Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Chris Forsyth: All Time Present - Hilfe
hilfe

Chris Forsyth - All Time Present

Cover von All Time Present
Chris Forsyth
All Time Present

Label No Quarter
Erstveröffentlichung 12.04.2019
Format 2-LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 18,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Ohne vorab etwas über den Künstler zu wissen, wirkt dieses Album anfangs angenehm aus der Zeit gefallen. Der instrumentale Opener verbindet den Gitarrensound von Richard Thompson mit klassischem 80er-Indie im Stil der Weather Prophets oder entspannter Creation-Bands. Begleitet allerdings von einem Mellotron, dabei bleibt die Gitarre dominant. Interessant und frisch, auch im Weiteren beeindruckt die Gitarrenarbeit, rootsig, leicht bluesig, cool und selbstbewusst Genregrenzen ignorierend. Gesungen wir dann auch (aber selten), mit Früh-80er-Postpunk-Stimme. Gerne auch im 10-Minuten-Format mit längeren Gitarrenflächen und Soli, aber immer angenehm unaufgeregt. Oder mit coolen Gastvocals von Rosali Middleman beim elegisch-schweren Zehnminüter „Dream Song“ mit ausgiebigen, auch etwas raueren Gitarrenpassagen episch und beeindruckend. Die ersten beiden dunkel-schönen Soloalben von Bob Mould kommen mir als Referenz in den Sinn. Was höre ich sonst an Einflüssen heraus? Television, Glenn Phillips? Aber auch klassizistischer Folk Richtung John Renbourn und sogar etwas Prog bei den leicht akademischen Instrumentals schimmert durch ein durchaus breites Spektrum. Auch mal milde melancholisch mit zartem Psychedelic-Einfluss oder sanft impressionistisch, teils recht minimalistisch, ohne aber formstreng zu wirken. Highlight ist das finale 20-minütige „Techno Top“, im Prinzip die Essenz des Albums, aber rhythmisch akzentuierter, durchaus rockend, mit einem gewissen Kraut-Vibe (Michael Rother). Was dann folgerichtig fast schon hypnotisch-spacerockig endet. Insgesamt ein avanciertes Gitarrenalbum von einem Musiker, der mich ein wenig an eine jüngere Ausgabe des stilistisch ja auch recht offenen Richard Thompson erinnert. Der Amerikaner Chris Forsyth ist ansonsten mit einer mir unbekannten Band namens Solar Motel Band aktiv. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Chris Forsyth