Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Anna Calvi: Hunter - Hilfe
hilfe

Anna Calvi - Hunter

Cover von Hunter
Anna Calvi
Hunter

Label Domino
Erstveröffentlichung 31.08.2018
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Von peitschender Perkussion, wütenden Gitarrenattacken, Wave-verwöhnten Keyboard-Eskapaden und einer faszinierenden Stimme geprägtes drittes Album der apart mit der Androgynität spielenden Artistin. Auch wenn gewisse düster-romantische Schwebstoff-Verwandtschaften zu Lana Del Rey und manche Morricone-Melancholie sich noch mal in, mal zwischen den Zeilen finden, so ist das dritte Kraftwerk der genialen Gitarristin und beeindruckenden Sängerin weit aggressiver, packender ausgefallen als von ihr gewohnt. Auch wenn twangende Wüstenweiten noch für fiebernde Ruheinseln sorgen, so ist das deutlich rhythmusbetontere Album von prall-polternden Drums geprägt und getrieben, von mal galanter, mal genial mit Wut und Wucht bis an die Grenze des Geräuschs gespielter Gitarre gestaltet und von unterkühlter Keyboard-Klangmalerei gefärbt. Die mitunter eiskalte, den 80ern eng verwandte Atmosphäre trifft nicht zuletzt durch die in allen Lagen schillernde Stimme, die keine Angst vor vokalen Höhenflüge kennt, auf eine mitunter schwül-hitzige Stimmung, die das Werk in eine beeindruckende Gefühls-Tour de Force verwandelt. Ihre Chamäleon-hafte Wandelbarkeit rückt Anna inzwischen fast in Bowie-Bereiche, weitere Verwandtschaften entfallen wegen eindeutig erreichter Einzigartigkeit. Dunkel-düster dräuendes, heißkaltes Musik-Machtwerk, geheimnisumwittert und gewaltig, hypnotisch und heroisch, leidenschaftlich und losgelöst von Geschlechter- und Genregrenzen. (cpa)

noch mehr von Anna Calvi