Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Swans: The Great Annihilator (rem.& exp.) - Hilfe
hilfe

Swans - The Great Annihilator (rem.& exp.)

Cover von The Great Annihilator (rem.& exp.)
Swans
The Great Annihilator (rem.& exp.)

Label Mute
Erstveröffentlichung 09.06.2017
Format 2-LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 27,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

17er Reissue der ´95er Doppel-LP von den Original-Tapes remastered, das CD-Set enthält als Bonus Michael Giras 1. Solo-LP (auch ´95) Drainland. Ein relativ vielfältiges Gemisch aus Post Punk, ab und zu sowas wie „Proto-Post Rock“, „Art Wave“ oder eher manischer Underground Rock, zwischendurch Sonic Youth-verwandter (Indie-) Guitar-Rock, eine Prise Nick Cave in Gothic, erstaunlich „normaler“ New Wave, sogar sanfter bezaubernder (Gothic) Folk oder eine leise fast schwebende zarte Meditation. Immer wieder repetitiv, mal erhaben und suggestiv oder hypnotisch-metallenes Dröhnen, ein stampfender Groove, schamanisch-hymnisch, extreme Verdichtung, Minimal Music-Einfluß, schwarz/dunkel, getragen-balladesk, etwas halluzinogen in düster-beschwörend, experimentelle Velvet Underground-Anleihen. Mehrfach hypnotisch-packend auf ihre unnachahmliche Weise! Ein Chor, die Backing/Lead Vocals von Jarboe oder auch himmelwärts strebende Keyboard-Choräle (?) geben etwas Aufhellung. Zum Schluß als Bonus monotoner „Schamanen-Folk“. Nicht ihre beste LP, aber gewohnt faszinierend und exzellent! Drainland, Gira solo: Ganz anders, oft klar reduziert, erheblich seltener repetitiv (manchmal aber manisch auf die Spitze getrieben). Es gibt einige sachte (teil-) akustische freilich deutlich eigentümliche Songwriter-Stücke (gar mal ein wenig in Tom Waits-Richtung), harsches experimentelles Stop-and-go, bedrohliche klaustrophobische Klangskulpturen, lichte zarte Gespinste mit sakralen Momenten, eine Art langsame Ritualmusik, böse schleifenden Avant-Wave, aufwühlendes gebremstes Inferno, fast versöhnlichen (Songwriter-) Indie Pop. In meist etwas kürzeren Stücken. (dvd)

noch mehr von Swans