Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Bask: Ramble Beyond - Hilfe
hilfe

Bask - Ramble Beyond

Cover von Ramble Beyond
Bask
Ramble Beyond

Label This Charming Man
Erstveröffentlichung 07.04.2017
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 16,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Wirklich beeindruckendes Werk im weiteren Kontext von Classic Rock, Metal, Prog, Postrock und Stoner. Für das bekanntlich sehr gute Label This Charming Man ein eher konservatives Werk von einer Band aus North Carolina. „Ramble Beyond“ ist nicht nur vorzüglich produziert, sondern besticht auch mit erstaunlicher Reife, wohl dosierter Komplexität und vor allem einem wirklich bestechenden Gesamtsound. Dies ist erst das zweite Album der undogmatischen Amis, die sich nicht auf ein bestimmtes Genre festgelegen lassen. Sie arbeiten mit (mindestens) zwei Gitarren, oft mit tonnenschwerer Riff-Basis plus darüber schwebender David Gilmour-Gitarre. Das klingt dann mal nach zeitgemäßem Emo-Postrock, oft aber auch nach leicht angeprogtem 70er Hardrock mit fast schon bluesiger Basis a la Budgie. Der Gesang ist sehr gut, teils mehrstimmig unterstützt, steht aber nicht allzu sehr im Mittelpunkt, denn öfters gehen die mächtigen Gitarren richtig epic. Der Drumbeat ist heavy, das Sounddesign schön raumgreifend und kristallklar produziert. So entstehen kurze Momente von avanciertem Prog-Metal, öfters aber auch eine Pink Floyd-artige Sonnenuntergangs-Psychedelik. Satter Wohlklang auf jeden Fall, fett in die Breite produziert. Was die Songs dann in rascher Folge komplex, wuchtig und heavy klingen lässt, um nach dem nächsten Break schon wieder subtil sphärisch, artrockig oder psychedelisch-bluesig zu sein. Dieses zweite Bask-Album ist also eine reife Leistung im weiteren Feld der härteren Gitarren, für Recken des satten 70er-Sounds ebenso geeignet wie für jugendliche Postrock-Addicts. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Bask