Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Rolling Stones: The Rolling Stones In Mono (15-CD) - Hilfe
hilfe

Rolling Stones - The Rolling Stones In Mono (15-CD)

Cover von The Rolling Stones In Mono (15-CD)
Rolling Stones
The Rolling Stones In Mono (15-CD)

Label
Erstveröffentlichung 30.09.2016
Format Box-Set
Leider nicht verfügbar.
Rezension

Es weihnachtet was man deutlich an derartigen Deluxe-Veröffentlichungen erkennen kann. Hier hat sich die Firma ABKCO um klanglich perfektionierte Original-Monoversionen von 14 Stones-Alben aus den 60ern verdient gemacht, dazu kommt eine Singles- und EP-Compilation namens „Stray Cats“. Wahlweise als 16 LP- oder 15 CD-Edition erhältlich. Komplettisten werden sich freuen, ansonsten ist es wohl Geschmackssache, ob man die originalen Mono-Versionen oder die bis 1966 nachträglich angefertigten Stereo-Mixes bevorzugt. Bei mir geht die Tendenz zu Mono, es klingt für meinen Geschmack wärmer und kompakter, druckvoller und letztlich eben auch authentischer. In dieser Gesamtheit waren die Mono-Mixes bislang nicht erhältlich, wir hören insgesamt 186 neu von Bob Ludwig gemasterte Songs aus den Jahren 1963 bis 1969, darunter 56, die seit Beginn des digitalen Zeitalters nicht mehr in mono zu haben waren. Musikalisch ist das natürlich vom Feinsten, hier klingen die Stones noch richtig knackig, für meinen Geschmack auch deutlich Blues-, R&B und Rock'n'Roll-sozialisiert. Das Schmuckkästchen kommt mit 48-seitigem Booklet und einem umfänglichen Essai von Rolling Stone-Chefredakteur David Fricke, sowie seltenen Fotos von Terry O'Neill. Ob das Christkind auch an den vinylsüchtigen Rezensenten denkt? (Joe Whirlypop)

noch mehr von Rolling Stones