Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Woog Riots: Alan Rusbridger (ltd. col. vinyl) - Hilfe
hilfe

Woog Riots - Alan Rusbridger (ltd. col. vinyl)

Cover von Alan Rusbridger (ltd. col. vinyl)
Woog Riots
Alan Rusbridger (ltd. col. vinyl)

Label
Erstveröffentlichung 11.03.2016
Format LP (+CD)
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 16,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Auch schon so eine kleine Indiepop-Institution: Silvana Battisti und Marc Herbert kommen aus Darmstadt und fusionieren auf ihren eingängigen Songs Moldy Peaches, Stereo Total und Stella – so zumindest meine spontanen Assoziationen. Sie arbeiten angenehm schlicht und unprätentiös mit Beatbox, etwas Gitarre und Synthie und ihrem lässig-lustigen zweistimmigen Gesang mit schlauen Texten (in english). „From Lo-Fi to Disco” hieß treffenderweise ihr letztes Album, und auch hier arbeitet man gerne mit marschierendem DIY-Discobeat, der auch mal ins leicht Kirmesmäßige kippen kann. Die Girl/Boy-Vocals funktionieren bestens und münden gerne in knackig-eingängige Hooklines von purstem Pop. Wie bei den Kollegen Stereo Total schrammt man auch hier ganz bewusst auch mal knapp an der Albernheit vorbei – hier geht es offensichtlich um Feel Good-Indie mit entgrenztem Pop-Appeal. Der titelgebende Alan Rusbridger war übrigens bis 2015 Herausgeber des britischen Guardian, der die Geheimdokumente von Edward Snowden veröffentlichte. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Woog Riots