Jeff Lynne's ELO: Alone In The Universe (DeLuxe Edition) - Hilfe
hilfe

Jeff Lynne's ELO - Alone In The Universe (DeLuxe Edition)

Cover von Alone In The Universe (DeLuxe Edition)
Jeff Lynne's ELO
Alone In The Universe (DeLuxe Edition)

Label Columbia
Erstveröffentlichung 13.11.2015
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 8,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

15er Studio-„Comeback“, im Alleingang eingespielt. Wie schon die neue Live-DVD finde ich auch das hier klar gelungener als erwartet. Nein, irgendwas „Neues“ probiert er nicht, er recyclet sich gewissermaßen selbst, badet in warmem Pop-Wohlklang alter Zeiten (z.B. der Beatles), klingt ab und zu altmodisch-sentimental, ganz gern getragen und/oder sehnsüchtig, teils auch ein wenig (eher niedrig dosiert) rockiger (gar relativ gitarrenbetont, etwas Druck), erinnert schon mal an Traveling Wilburys, George Harrison, Nilsson, Roy Orbison, kurz gar ruhigen Tom Petty… Keine Streicher-Overkills. Aber es gibt gute Songs, sogar exzellente, zuvorderst When I Was A Boy (melodisch feinst!) oder das groovende One Step At A Time! Empfehlung: Die Deluxe-Version, hier sind die (2) Bonustracks es wirklich wert, erstaunlich reduziert für ihn, 50s-inspiriert, gar eine Spur Rockabilly. (dvd)

noch mehr von Jeff Lynne's ELO