Wallis Bird: Yeah! - Seven Years Of Wallis Bird Live 2007-2014 - Hilfe
hilfe

Wallis Bird - Yeah! - Seven Years Of Wallis Bird Live 2007-2014

Cover von Yeah! - Seven Years Of Wallis Bird Live 2007-2014
Wallis Bird
Yeah! - Seven Years Of Wallis Bird Live 2007-2014

Label Kaiserlich Koeniglich
Erstveröffentlichung 21.08.2015
Format 2-LP (+DLCload-Code
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 18,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Holy Shit! Oder: Gebt mir mehr Platz, für dieses Niederknien brauche ich viel mehr Platz! Oder: Wallis – bitte verzeih mir! So sehr ich ihre inzwischen vier Voll-Alben schätze, ja verehre, bis zur Willenlosigkeit verfallen bin ich dem irischen Irrwisch erst, als ich die wunderbar warmherzige, gitarristisch geniale und gesanglich großartige Künstlerin im kaiserlich-königlichen Konzert erleben durfte. Umgeben von einer handverlesenen, vielinstrumental begabten Musikerschar, getragen von ihren vielschichtig-stimmungsreichen, natürlich-melodiösen, ungemein fesselnden Songs und angetrieben von schier unbremsbarer Energie verleiht sie ihrer magischen Musik-Melange auf der Bühne eine kreative Kraft, eine explodierende Energie, die absolut einzig ist. Im Studio findet sie und nimmt sich die Zeit, um ihre eigen-einzigartigen, mit schlichten Begriffen nicht fassbaren, von spielerischer Meisterschaft geprägten und vor Natürlichkeit sprühenden Weisen zwischen Folk, Pop, Rock, Fusion, Jazz und selbst Dance feinzuschleifen, im Live-Rahmen aber bersten die selben Songs bei gleicher Kunstfertigkeit vor ursprünglicher, ultimativer Liebe, Lust und Lebenskraft, wird aus dem Studio-Funken erst eine Flamme, dann ein Feuer, dass den gesamten Zuschauerraum ergreift und lodernd brennen lässt. Nichts lag da näher, nichts harrte da dringlicher einer Veröffentlichung als ein Wallis-Live-Dokument, ein Album, dass dieses reine akustische Adrenalin endlich festhält und auf Wieder-Wieder-Wiederhören auf Tonträger bannt. Und in der vorliegenden Form bietet diese knapp 77-minütige, chronologisch nach den Alben-Tourneen geordnete Konzert-Aufnahmen-Zusammenstellung aus sieben unermüdlichen Bühnenreisejahren die absolute, optimale Best-of-Live-Sammlung, die man sich nur wünschen kann. Hier findet man ans und ins Herz gewachsene Lieblings-Lieder aus allen Schaffensphasen, frühe Feinheiten und späte Spezialitäten, mitreißende Kraftpakete und tiefgehend bewegende Balladen, wohl gewählt und wunderbar dargereicht, in den vom Live-Geschehen und der Synergie zwischen Künstlerin und Konzertpublikum belebten Final-Fassungen, begleitet von unverschämt sympathischen Worten und einem unwiderstehlich ansteckenden Lachen, das auch den Lauscher daheim noch lächeln macht. Hier strahlen und schneiden, schmerzen und schmeicheln u.a. Blossoms In The Street, The Circle, Travelling Bird, To My Bones, Measuring Cities, In Dictum, Take Me Home, I Am So Tired Of That Line, Encore und Hardly Hardly, hier schwingt sich die sonnige Stimme zu einer Fülle und Vitalität, die bleibend berauscht. Ein besseres Bird-Bonbon kann ich mir einfach nicht wünschen (auch wenn ich jetzt schon auf Volume 2 hoffe, da gibt es noch einige weitere Weisen, die einer Live-Veröffentlichung harren!) Bei aller tiefen, ehrlichen Liebe zu ihren Studio-Werken – dies ist das ultimative Wallis-Album. (cpa)

noch mehr von Wallis Bird