Sebadoh: Defend Yourself - Hilfe
hilfe

Sebadoh - Defend Yourself

Cover von Defend Yourself
Sebadoh
Defend Yourself

Label Domino
Erstveröffentlichung 13.09.2013
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 25,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Das Comeback nach 14 Jahren. Dabei ist Lou Barlow ja eigentlich mit dem anderen Comeback (Dinosaur Jr. in Originalbesetzung) voll ausgelastet. Sebadoh sind pures Indie-Urgestein, seit fast einem Vierteljahrhundert around. Und so klingt das neue Werk dann auch: zeitloser Ami-Post-Punk-Indie-Sound eben. Zwei Gitarren, teils satt rockend, die Songs immer leicht zickig, ohne große Hymnen oder Charts-Appeal. Allerdings nicht mehr lo-fi wie einst, sondern ausgesprochen druckvoll und dreckig produziert, was der Band keinesfalls schadet. Lou Barlow, Jason Loewenstein und Bob D’Amico spielen Songs mit reichlich Ecken und Kanten, expressiv und dynamisch, gradlinig und eigensinnig. Der Sound ist historisch gesehen Post-Grunge, auch wenn hier die eine oder andere Reminiszenz eingebaut wird. Ein souveräner Trip in die frühen 90er. Proto-Indie reloaded. (Joe Whirlypop)

Tracklisting
1. I Will<
>2. Love You Here<
>3. Beat<
>4. Defend Yr Self<
>5. Oxygen<
>6. Once<
>7. Inquiries<
>8. State of Mine<
>9. Final Days<
>10. Can't Depend<
>11. Let It Out<
>12. Listen<
>13. Separate
noch mehr von Sebadoh