Dakota Suite: An Almost Silent Life (180g) - Hilfe
hilfe

Dakota Suite - An Almost Silent Life (180g)

Cover von An Almost Silent Life (180g)
Dakota Suite
An Almost Silent Life (180g)

Label Glitterhouse Records
Erstveröffentlichung 09.11.2012
Format LP (+CD)
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 18,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Diese Platte ist eine Songsammlung, die am Ende einer sehr schwierigen Phase im Leben Chris Hoosons entstand. Der schottische Musiker hatte 2011 eine Trilogie beendet, die sich u. a. mit dem Tod seiner Schwägerin beschäftigte. Nun klingt auch "An Almost Silent Life" nicht unbedingt euphorisch, aber dennoch reflektiert das Album eine positivere Sicht des Lebens. "Zwar ist für mich jeder Tag ein schmerzhafter Kampf", so Hooson, "aber es gibt viele Menschen, die mir Liebe entgegenbringen, und dieses Gefühl der Dankbarkeit wollte ich ausdrücken." Die Songs sind kleine Einblicke in besondere Momente im Leben des Schwermelancholikers. Das Album sei der Versuch, so Hooson, den Kern des Songs freizulegen. Dazu reicherte er, beziehungsweise sein musikalischer Partner, der US-Cellist David Darling, die Songs mit organischen und synthetischen Sounds an. Als weitere Musiker waren Quentin Sirjacq und John Shepard zugegen, Dag Rosenqvist (Jasper TX) war das erste Mal dabei. Gewidmet sind die Lieder seiner Frau Johanna. Besser als jeder Liebesbrief. Die LP erscheint mit CD.

noch mehr von Dakota Suite