Blitzen Trapper: Furr - Hilfe
hilfe

Blitzen Trapper - Furr

Cover von Furr
Blitzen Trapper
Furr

Label Sub Pop
Erstveröffentlichung 26.09.2008
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 7,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Mit dem zweiten Album jetzt bei Sub Pop gelandet: Blitzen Trapper aus Portland, Oregon - dem hohen Nordwesten der USA. Die sechsköpfige Truppe klingt allerdings gar nicht rau und kühl, sondern haut einen erstmal mit ihrer melodiösen Ideenvielfalt um. Ganz ähnlich wie bei den Landsleuten von Okkervil River ist hier der Schritt von undogmatischem Indie-Sound zu grandiosem Pop gemacht: opulent, vielschichtig und sehr variabel instrumentiert. Die Wurzeln der Band mögen bei Country und Folk liegen – jedenfalls schimmert das manchmal noch ein wenig durch – jetzt geht Mastermind Eric Earley richtig in die Vollen. Dramatische Pianopassagen treffen auf Neo-Prog und Psych, Country-Balladen mit Pedal Steel auf klassischen Westcoastsound mit edlem Satzgesang. Zusammengehalten wird dieses nur scheinbar disparate Ganze von einem beachtlichen Glam-Faktor und dem sicheren Wissen um die Unwiderstehlichkeit der eigenen Melodien. Clever gemacht, aber nicht überheblich oder angeberisch. Mit vielen Zitaten aufgelockert und trotzdem keine Lektion a la „wer hat die ausuferndste Plattensammlung“. Dazu passend das schöne Cover im Digipak zum Ausklappen, selbst eine papierne Innenhülle ist dabei. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Blitzen Trapper