Flesh Eaters: Dragstrip Riot (black vinyl) - Hilfe
hilfe

Flesh Eaters - Dragstrip Riot (black vinyl)

Cover von Dragstrip Riot (black vinyl)
Flesh Eaters
Dragstrip Riot (black vinyl)

Label SST
Erstveröffentlichung 01.01.2000
Format DoLP
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 6,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

91er Doppel-LP auf SST. Das kalifornische Heavy-Desert Rock Quartett um den charismatischen Frontman Chris D. und den späteren Hawkwind Gitarristen Wayne James gehörte zu den Urgesetienen des LA Undergrounds, Chris D. als Produzent zeichnete für solch epochale Veröffentlichungen wie Gun Club’s „Fire of Love“, Dream Syndicate’s „Days of Wine and Roses“ oder Green On Red’s „Gravity Talks“ verantwortlich. All diese ´Bands haben auch umgekehrt Einfluß auf den Sound der Flesh Eaters, der nichts desto trotz tief im MC 5 Fahrwasser bleibt. 15 Songs, davon zwei Coverversionen (Mott The Hoople, Foghat). Kleines Cut-Out. (lrm)

noch mehr von Flesh Eaters