Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Mulatu Astatke & Black Jesus Experience: To Know With Nothing - Hilfe
hilfe

Mulatu Astatke & Black Jesus Experience - To Know With Nothing

Cover von To Know With Nothing
Mulatu Astatke & Black Jesus Experience
To Know With Nothing

Label Agogo
Erstveröffentlichung 03.07.2020
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 17,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Bewundernswert, was der 77-jährige “Éthiopiques”-Veteran auch heute noch leistet. Scheinbar ohne Verschleißerscheinungen klingt der Meister frisch und unverbraucht auch bei dieser zweiten Kollaboration mit der australischen Global Funk-Musikerkommune Black Jesus Experience. Diese 12-köpfige Truppe erweist sich erneut als kongeniale Begleitung zu Astatkes legendärer Openmindedness. Das Album wurde in Melbourne und in Addis Abeba in Äthiopien aufgenommen und der Chef ist an Vibraphon und Piano zu hören, beides gewohnt hypnotisch und deep im Flow. Teils ein wenig jazzig, überwiegend aber doch mit deutlich ostafrikanischem Akzent, was auch an den mehrfach vertretenen afrikanischen Vocals der sehr guten Sängerin liegt. Es gibt aber auch ein paar kleine Raps auf Englisch, dazu auch die passenden funky Grooves. Die Band liefert präzises Gebläse, teils auch mit überzeugenden Sax- und Trompetensoli. Die elastische Percusssion sorgt für brodelnde Beats, aber nicht allzu fiebrig. Überhaupt stimmt hier die Balance zwischen lässigem Funk, entspanntem Jazz und hypnotischen Afrika-Grooves. Da Astatke aber eben ein echter Weltbürger ist, gelingen auch seine Ausflüge in Richtung New Orleans-Funk und (Beinahe-) Samba mit flüssigem Jazz-Piano und atmosphärischer WahWah-Gitarre. Macht insgesamt ein undogmatisches Afro-Funk bis Afro-Jazz-Album von einem der ganz Großen, der offensichtlich noch längst nicht ans Karriereende denkt. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Mulatu Astatke & Black Jesus Experience