Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Tim Hecker: Anoyo - Hilfe
hilfe

Tim Hecker - Anoyo

Cover von Anoyo
Tim Hecker
Anoyo

Label Kranky
Erstveröffentlichung 24.05.2019
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 19,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

19er des Kanadiers, zusammen mit ausschließlich (traditionellen!) japanischen Musikern, die ein uraltes Saiteninstrument, Trommeln und Bläser (2 archaische Flöten, 1 Mundorgel) beisteuern, teils massiv verfremdet/manipuliert, teils erstaunlich wenig, oft perfekt im musikalischen Kosmos mit Heckers Synthie harmonierend, manchmal bewußt im Kontrast. 2 lange Tracks: Kontemplative Ambient-artige Atmosphäre mit ganz zarten, filigranen bzw. ruhigen wie sachte (und wunderschön!) umhüllenden Klängen (auch Streicher-ähnlichen), irgendwann entwickelt die Musik einen hypnotischen Sog, rhythmische Komponenten gibt´s höchstens unter der Oberfläche, im immanenten Fluß/dem An-und Abschwellen des Stücks. Der 2. Wirkt partiell ähnlich, aber in Teilen lebhafter, inkl. elektronischem Störfeuer (auch dezent rhythmisch konnotiertem) v.a. im Mittelteil, später etwas traumverloren Motiv-gestützt. Die kürzeren Stücke: Gebrochener/punktueller/ständig veränderter/beschleunigter Rhythmus durch Schlagwerk steht gegen verwobene/oszillierende/langsam pulsierende Klangflächen von eigenartiger/befremdlicher doch fesselnder Schönheit. Das gilt auch für eine „Cosmic Ambient“-Meditation in völliger Ruhe und Erhabenheit. Schließlich eine Art sachte/sanfte Industrial-Variation punktiert von Avantgarde-Eastern Folk, ereignisreich ohne die Ruhe zu verlieren. Melodien sind relativ minimalistisch gehalten. Besitzt Faszinationskraft! (dvd)

noch mehr von Tim Hecker