Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Alanis Obomsawin: Bush Lady - Hilfe
hilfe

Alanis Obomsawin - Bush Lady

Cover von Bush Lady
Alanis Obomsawin
Bush Lady

Label Constellation
Erstveröffentlichung 15.06.2018
Format LP+DLC
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 23,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

18er Reissue, remastered von den Analog-Masters, auf Constellation (was oft für etwas wirklich Besonderes bürgt auch hier!!), also: Wie gewohnt hochwertig aufgemachte CD (inkl 20-S.Booklet, engl./franz. von ihr selbst verfaßt), angemessenes audiophiles 180g-Vinyl. Eine legendäre indigene Filmemacherin/Musikerin/Aktivistin aus Kanada mit ihrem definitiven musikalischen Statement (von 1985), eine Hymne auf indigene Völker (inkl. ihrem eigenen) in entsprechender Sprache, englisch oder französisch mit wunderbarer klarer oft einfach entzückender Stimme vorgetragen, eigenes wie traditionelles Material, textlich interessant (das Leben, die Kultur, die Diskriminierung, die Natur-Nähe ihres Volkes, Massaker an ihm…). Und musikalisch einzigartig! Zentral sind 2 sehr lange je 2-geteilten Stücke: Über 13 Minuten, Laurie Anderson (schon durch die Art, wie sie hier singt/spricht, aber auch die harmonisch gewagte ohne Extreme Avant-nahe Streicher-Begleitung) trifft „indianischen“ Folk (schöne Melodik! Z.T. traditionelle Chant-artige Vocals. Stoischer Rhythmus/Percussion); Teil 2: Eine leise zarte flirrende spartanisch-rhythmuslose, hmm, Ballade? Und ein 16-Minüter: Mehr vom Selbigen, aber die Anderson-Parallelen sind nicht so stark, Geige/Cello werden von Flöte/Oboe ersetzt, irgendwann wird´s agiler, wirbelnder… Beides toll! Der Rest sind ein Gedicht, eine feine unbegleitete Miniatur und ein exzellenter ganz getragener liedhafter Neo-(Avant-)Klassik meets Folk-Hybrid. Sehr klar und transparent (analog der Stimme) produziert, ein absolut spezieller aber von Herzen kommender Tip, klasse! (dvd)

noch mehr von Alanis Obomsawin