Tania Saleh: Intersection - Hilfe
hilfe

Tania Saleh - Intersection

Cover von Intersection
Tania Saleh
Intersection

Label Kirkelig Kulturverksted
Erstveröffentlichung 10.11.2017
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

17er, eine Singer-Songwriterin aus dem Libanon mit bezaubernder kristallklarer z.T. leicht rauchiger Stimme, die hier verschiedene arabische Traditionen mit der Moderne verbindet. Und dabei teils starke Kontraste erzeugt, des Öfteren z.B. trifft ihr dezidiert getragener atmosphärisch starker und traditionell grundierter Gesang auf Electro-Beats (die sich durch fast das gesamte Album ziehen, partiell allerdings ergänzt von Percussion und tendenziell Rhythmen alter Zeiten), noch dazu ziemlich schnelle, untermalt (z.T. nur punktuell) sowohl von wunderbaren old-fashioned Klängen einer Oud und/oder Klarinette, Duduk bzw. Sopransax, Geige, als auch zeitgenössischen Synthies. Und es funktioniert! Anderswo liegt der Schwerpunkt mehr (aber fast nie komplett) auf einer der beiden Seiten („alt/neu“), mal in Form von einer Art Orient-Pop oder sowas wie „Modern-Electro-Orient-Dream-Pop“, selten auch massiver traditionsbewußt (was für meine Ohren eher türkisch klingt). Diese Gegensätze spiegeln sich zudem in der (immer wieder wunderbaren gern sehr schön ausgeschmückten) Melodik, manches wirkt massiv reduziert. Die Musik stammt meist von ihr, die Texte von verschiedenen arabischen Poeten. Feines ausführliches Booklet, absolut empfehlenswert. (dvd)