Saz'iso: At Least Wave Your Handkerchief At Me: The Joys And Sorrows Of Southern Albanian - Hilfe
hilfe

Saz'iso - At Least Wave Your Handkerchief At Me: The Joys And Sorrows Of Southern Albanian

Cover von At Least Wave Your Handkerchief At Me: The Joys And Sorrows Of Southern Albanian
Saz'iso
At Least Wave Your Handkerchief At Me: The Joys And Sorrows Of Southern Albanian

Label Glitterbeat
Erstveröffentlichung 13.10.2017
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 15,75 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Stücke voller Freud und Leid: Iso-polyphone Volkslieder aus Südalbanien.

Albanien ist ein Land, in dem Traditionen, Folklore, Volksmusik und rituelle Tänze nach wie vor kultureller Bestandteil des Lebens sind. Dabei gibt es mit der albanischen Klarinette Saze ein Instrument und der Iso-Polyphonie einen Gesangsstil, die in diesem Rahmen vor allem im südlichen Teil des Landes häufig zur Geltung kommen. Wie das im besten Fall klingen kann, demonstriert die Formation Saz’iso auf ihrem von Joe Boyd (Pink Floyd, Nick Drake, Cubanismo, Songhai) produzierten Album "At Least Wave Your Handkerchief At Me". Saz’iso ist ein Zusammenschluss virtuoser albanischer, landesweit bekannter Musiker sowie der beiden Sängerinnen Donika Pecallari und Adrianna Thanou und des Sängers Robert Tralo. Sie pflegen einen mehrstimmigen Gesang mit eigenständig geführten, aber in einer engen Wechselbeziehung stehenden Stimmen, die sich eindrucksvoll überlagern. Da sie keine exakten Tonhöhen einhalten, sondern in engen Bereichen rund um tonale Zentren singen, entsteht ein chorartiger Eindruck. Begleitet wird das Trio von Musikern an Saze, Violine, Flöte, Laute und Rahmentrommel. Das Album wurde im Oktober 2016 innerhalb von nur drei Tagen in Tirana vom Grammy-Gewinner Jerry Boys (Buena Vista Social Club, Ali Farka Touré, Orchestra Baobab) aufgenommen.

noch mehr von Saz'iso