Les Amazones D'Afrique: République Amazones - Hilfe
hilfe

Les Amazones D'Afrique - République Amazones

Cover von République Amazones
Les Amazones D'Afrique
République Amazones

Label Real World
Erstveröffentlichung 10.03.2017
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

17er. Ein top-besetztes weibliches Kollektiv aus v.a. Mali (+ je 1x Benin, Nigeria), unterstützt von Producer/Co-Komponist Liam Ferrell (= Doktor L, u.a. auf vielen Tony Allen-LPs). U.a. singen die großartige Kandia Kouyate, Rokia Kone, Nneka, Mamani Keita, Mariam Doumbia von den berühmten Amadou & Mariam, die Ikone Angelique Kidjo, Inna Modja, die meisten sind mehrfach dabei (und ganz exquisit, wie auch die vielen Backing Vocals/Chöre, samt grandioser auch komplexerer Vokalgeflechte bzw. mehrstimmiger Parts!). Die Betonung liegt auf der „moderneren“ Seite Westafrikas (des Öfteren sind afrikan. Bestandteile gar nur auf den Gesang und die Melodik reduziert), unter Einschluß von ziemlich viel Rock- und Club-Einfluß bzw. zeitgenössischen Grooves (manche mit unwiderstehlichem Zug und Drive, z.B. der an Congotronics erinnernde Opener, andere ziemlich hypnotisch bis etwas Trance-haft, oder schwer rockig), der eh omnipräsent ist, mal etwas funky, gar ein Hauch Jazz. Aber keinerlei purer Dance-Stoff oder weichgespülte Keyboardteppiche Keyboards werden eh nur sehr sparsam (bis gar nicht) eingesetzt, stattdessen dominiert feine Saitenarbeit (vorwiegend elektrische, doch auch afrikan. Instrumente). Klasse (Benefiz-) Album (für Frauenrechte, Hilfe für Gewaltopfer im Kongo), Empfehlung! (dvd)