Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Various Artists: Ten Cities - Hilfe
hilfe

Various Artists - Ten Cities

Cover von Ten Cities
Various Artists
Ten Cities

Label Soundway
Erstveröffentlichung 07.11.2014
Format 3LP
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 24,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Kulturübergreifende Crossover-Club-Tunes, getragen vom Gedanken des Clubs als universellem sozialem Ort, der auf der ganzen Welt letztlich ganz ähnlich funktioniert. Entstanden aus einem global gedachten Projekt unter Beteiligung von rund 50 Musikern und Produzenten, werden hier elektronisch generierte Dance-Sounds aus unterschiedlichen Ecken der Welt fusioniert, der klassische Cultural Crossover-Gedanke also, mit Schwerpunkt Afrika. Die titelgebenden Metropolen als Orte der Zusammenkunft sind Nairobi und Lissabon, Luanda und Neapel, Berlin, Bristol und Johannesburg sowie Kairo, Kiew und Lagos. Laut den Linernotes geht es um „Bricolagen und Durchmischungen westlicher Sounds mit lokalen Stilen, adaptiert für lokale Räume, lokale Öffentlichkeit, lokale Kultur“. Ergebnisse dieses kontinentübergreifenden Experiments sind elektronische Dance-Tunes mit ethnologischem Vibe, gerne mit afrikanischen Vocals, aber auch mal mit bailefunkigen Grooves. Ohne klare Systematik, aber genau darum geht es ja schließlich eben nicht. Mal (deep-) housig, mal dubgesteppt oder mit einem Schuss Rumba versehen, vieles lässt sich aber auch beattechnisch nicht so leicht klassifizieren. Von den Beteiligten sind mir immerhin Rob Smith (Smith & Mighty) und die Gebrüdern Teichmann bekannt, ansonsten geht es hier ja um noch zu machende Entdeckungen. Spannende Ergänzung auch zu den „Dubs & Versions“ von Glitterbeat. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Various Artists