Hazmat Modine: Live - Hilfe
hilfe

Hazmat Modine - Live

Cover von Live
Hazmat Modine
Live

Label Jaro
Erstveröffentlichung 01.06.2014
Format CD
Lieferzeit 2 – 3 Wochen
Preis 16,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

14er der außergewöhnlichen New Yorker (Kult-) Band, 1 Std. live (u.a. in Deutschland), 8 durchweg längere Tracks, livetypisch mit viel Raum für Soli von Gitarre, Trompete, Sax (sehr expressiv, exzellent!), Flöte, Sousaphone (der superbe Joe Daley), Lap Steel, v.a. aber ihrer 2 Trademark-Harmonicas (1 diatonisch, 1 chromatisch, tolle, manchmal beinahe verblüffende Sounds, virtuoses glänzendes Spiel). Ausgezeichnet natürlich auch der raue charakteristische Gesang! Wie gewohnt ist alles sehr bunt und vielfältig, neben dem Mix der Klangfarben die variable Multi-Roots-Stilistik, immer wieder anders zusammengewürfelt mit Einflüssen von R´n´B/Blues verschiedener Art (schwerpunktmäßig), Jazz, Rock, Balkan, Klezmer, Flamenco, eine kleine Prise New Orleans, Reggae

Review

ebenso die Rhythmik, die mehrfach innerhalb der Stücke wechselt, erfrischend und ausgesprochen beweglich, tänzelnd, teils voller Esprit, Feuer und Leidenschaft. Höhepunkte: Der Opener mit seinen zunächst gemächlichen dann enorm verschärften Grooves, das fröhliche eingängige So Glad, das spritzige Ethno/Roots-Durcheinander von Bahamut, und, grandios, der „offen“ gespielte fließend-federnde Blues-Klassiker Baby Please Don´t Go (eines von 3 erstmals von ihnen erhältlichen Covers) mit den unglaublich nahtlos integrierten faszinierenden Throat-Gesängen von Huun Huur Tu! Zum Schluß 1 akust. reduzierter Country Blues-Standard (Catfish Blues). Dicke Empfehlung! (dvd)