Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Suzie Candell: Restless - Hilfe
hilfe

Suzie Candell - Restless

Cover von Restless
Suzie Candell
Restless

Label Brambus
Erstveröffentlichung 27.03.2020
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

20er, eine mit klarer sehr schöner ausdrucksvoller Stimme gesegnete Singer-Songwriterin, von diversen US-Musikern unterstützt (z.B. Brent Moyer, selbst für viele feine Alben verantwortlich, Shawn Jones, neben eigenen LPs u.a. für Waylon Jennings aktiv, Aaron Till, spielte u.a. für Jim Lauderdale, Mavericks, Matthew Ryan, Billy Watts, siehe Eric Burdon, John Mayall, Geoff Muldaur). Sie agiert zwischen zeittypischem Songwriter-Country bzw. Americana (teilakustisch, zart und leise resp. einfühlsam; auf elektrisch-bodenständige Art dezent angerockt und zudem ausnehmend melodisch oder balladesk; traditionsbewußt, ob in eher dezenter Form in relaxter wunderbarer Atmosphäre oder recht massiv und rhythmisch apart/sehr schön federnd, jeweils super E-Gitarre!), sowie mal purem ziemlich packendem Guitar (Roots) Rock, mal Rock´n´Roll-Flair (ausnahmsweise mit Piano, sonst beherrscht die Gitarre das Bild, mehr elektrisch als akustisch, des Öfteren Pedal Steel, ab und zu Fiddle), mal starkes 60s-Country-Feeling, oder eher (Indie) Folk Pop/Rock. Zwischendurch eine Ballade fast in Zeitlupe (ausgesprochen gefühlvoll ohne falsches Sentiment). Substanz und z.T. eine beträchtliche Eingängigkeit, alles Originale, Gitarren-Features sind knapp gehalten aber relativ häufig (und sehr kompetent). Ich hab das Album gehört bevor ich das zugehörige Label-Info gelesen habe und ganz selbstverständlich an eine US-Künstlerin gedacht nein, sie kommt aus dem Allgäu. (dvd)