Mary Lou Lord: Got No Shadow (rem.) - Hilfe
hilfe

Mary Lou Lord - Got No Shadow (rem.)

Cover von Got No Shadow (rem.)
Mary Lou Lord
Got No Shadow (rem.)

Label Fire Records
Erstveröffentlichung 26.10.2018
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 18,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Klanglich aufgearbeitete Wiederveröffentlichung des immer noch gut im Gedächtnis haftenden 1998er Majordebüts, jetzt auf Fire Records. Ein großartiger Erstling einer beeindruckenden Künstlerin, die für das Kill Rock Stars Label aktiv war und jahrelang ihr Geld gitarrespielend an Bostoner Strassenecken verdiente. Obwohl das Werk recht professionell produziert wurde, verliert Mary Lou aber nie ihre Integrität. Neben sieben Eigenkompositionen covert sie Elizabeth Cotton (Shake Sugaree) und Freedy Johnston (The Lucky One). Den Rest der 13 Songs steuert ihr Langzeit-Partner Nick Saloman (Bevis Frond) bei, eine Verbindung, die auf den ersten Blick strange wirkt, aber funktioniert. Saloman glänzt auch als Gitarrist und als Gäste hatte man Roger McGuinn und Shawn Colvin gewinnen können.

Review

„Mary Lou Lord comes across with a refreshing originality and a cache full of memorable songs in styles ranging from gentle acoustic tunes to country ballads to sprightly rockers.“ (Billboard)

noch mehr von Mary Lou Lord