Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Kathryn Joseph: From When I Wake The Want Is - Hilfe
hilfe

Kathryn Joseph - From When I Wake The Want Is

Cover von From When I Wake The Want Is
Kathryn Joseph
From When I Wake The Want Is

Label Rock Action
Erstveröffentlichung 10.08.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

18er und 2. LP der so brillanten schottischen Singer-Songwriterin, die bei ihrem Debut (mit 40) vor 3 Jahren gern mit Joanna Newsom verglichen wurde. Sie klingt nach wie vor mehr oder weniger einzigartig: Die absolut faszinierende Phrasierung ihres Gesangs (schon mal seltsam lautmalerisch, oder z.B. irgendwie barmend, dezent vibrierend) korreliert grandios mit einer tollen geheimnisvollen/mysteriösen/dunklen Atmosphäre der Musik (selten nur ein wenig aufgehellt), die vor allem vom Piano getragen wird (ab und zu von repetitiven Figuren beherrscht), hier und da punktuell oder als halbwegs kontinuierlicher Schleier und wirklich bestens von düster gefärbtem Synthie unterstützt (mächtig attraktive Sounds) sowie sparsamen aber intelligent und beweglich kongenial eingesetzten Drums (teils rhythmisch dezent aber merklich „anders“, sehr reizvoll!). Einigermaßen minimalistisch oft, wirkt aber nur selten karg. „Art Pop“ könnte man das nennen, mit gelegentlichem Kammer-Folk-Flair, teilweise abseits gängiger (Strophe/Refrain-) Songstrukturen, hier ganz zart und sanft, eine gewisse Traurigkeit/Melancholie, dort mit unterschwelligem Zug und unter Spannung, oder punktuelle Aufschwünge resp. kurzzeitig gleißend-effektvoll verdichtet, mal eine leise spannende Dramatik. Ein Track wirkt eine Spur „indianisch“, enorm intensiv, hypnotisch, ein bischen Buffy Sainte-Marie-artig (großartig!). Was Newsom betrifft: Vielleicht entfernt, doch ganz andere Mittel und Herkunft (aber ähnlich „andersartig“) was sich sporadisch auch für Vergleiche mit Kate Bush (oder gar Björk) sagen ließe. Große Empfehlung! (dvd)

noch mehr von Kathryn Joseph