Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Richard Dobson: I Hear Singing - Hilfe
hilfe

Richard Dobson - I Hear Singing

Cover von I Hear Singing
Richard Dobson
I Hear Singing

Label Brambus
Erstveröffentlichung 09.11.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

18er und leider leider das (ungewöhnlich ausführliche 16 Songs) Abschiedsalbum des vor 1 Jahr verstorbenen wunderbaren texanischen Singer-Songwriters, von allen Kollegen stets hochgeschätzt. Auch wenn er selbst das Album als sein „europäischstes“ bezeichnete, gibt es hauptsächlich doch klassischen (gern texanisch geprägten) Songwriter-Country (feinster Art!); ab und zu eher eine gewisse Americana-Tendenz, recht traditionsbewußten gutgelaunten Country (1x auch melodisch schön altmodisch), eine Folk-Ballade oder Folk Rock-Flair, je 1x spanisch gesungenen Tex Mex und Roots Rock mit Southern-Prägung vielleicht sporadisch irische Spuren. An seine Freunde Guy Clark und (wenigstens partiell) Townes Van Zandt kommen schon mal Erinnerungen auf, oder Robert Earl Keen. Der Gesang kongenial, die Begleitung edel ohne irgendwelche Egotrips oder große Auffälligkeiten (permanent diverse akustische Saiteninstrumente, parallel großteils E-Gitarre, des Öfteren Geige (z.T. bestechend beweglich mit Eigenleben), hier und da etwas Akkordeon, Orgel, Bläser, vermutlich Lap Steel, sogar Dudelsack). Und eine große Bandbreite an Stimmungen, Gangarten, optimal songunterstützend: Fast zur Hälfte Balladen (ob ein wenig wehmütig, lebendig-melancholisch, herzerwärmend besinnlich-poetisch, intim, berührend, ganz zart und fast nackt, oder seelenvoll ergreifend). Teils relaxt bzw. ganz natürlich fließend, ein paar flottere Stücke, ab und zu dezent rockig, mal relativ süffig, mal ziemlich reduziert. Fast jeder Song verdient eine gesonderte Erwähnung, aber ein paar ragen noch einmal heraus: A Better Word, Fisherman´s Son, die fast hymnischen Long Time, Long Time (welch ein Song! Wenn auch geklaut) und Song For Richard Mock, sowie I Will Fight No More. So werthaltige, substanzreiche, in bestem Sinne reife Musik, mit einigen wundervollen Melodien… Dicke Empfehlung! (dvd)

noch mehr von Richard Dobson