Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

MID-PRICE

Cat Power: Wanderer - Hilfe
hilfe

Cat Power - Wanderer

Cover von Wanderer
Cat Power
Wanderer

Label Domino
Erstveröffentlichung 05.10.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Je länger uns Chan Marshall auf neue Cat Power-Lebenszeichen warten lässt, desto lohnender fallen ihre reifen, reduzierten Rückmeldungen aus. Bereits Sun stellte eine solch gelungene, über vier Jahre zu finaler Feinform gefeilte Großtat dar, sechs Jahre später setzt die eigensinnige Singer-Songwriterin ihren Blick zurück nach vorn fort, schreitet stilistisch vom Vorgänger-Werk aus noch konsequenter zur rohen Feinkunst ihrer frühen Tage und schenkt uns einen intimen, inspirierenden Liederregen, der nicht zuletzt durch seine konsequente Konzentration auf das wahrhaft Wesentliche wirkt. Reichhaltig durch radikale Redaktion, spart das Elf-Song-Werk nicht an solitären Momenten, beschenkt uns die weiche, auch im heiseren Hauchen immens intensive Stimme immer wieder mit Alleingängen, mal zur akustischen Gitarre, mal zum ungekünstelt klaren Klavier, mal im viellagigen A-Capella, ohne dass das Werk dabei jemals karg klänge, gelingt es Chan doch, nicht nur ihren wundervollen Gesang gekonnt in den gefühlstief fiebernden Fokus zu stellen, sondern auch jeden einzelnen Instrumental-Einsatz im überschaubar aufgeräumten Arrangement zu zelebrieren, sodass jeder Cello-, Trompeten-, Bass-, sogar Schlagwerk-Auftritt so spürbar ausgekostet wird, wie es verdient. Im Zentrum des instrumentalen Geschehens aber spielen die recht roh gereichte, Garagen-rüde auf den emotional-ehrlichen Punkt gebrachte E-Gitarre und die gedankenverloren perlenden Klavier-Melodien die Hauptrollen, die der verwirrenden Wirkung der betörenden Stimme in der magischen Mitte zwischen Fiona Apple und Natalie Merchant nur noch mehr Kraft verleihen. Bei aller Beschränkung aber reicht die bewegende Bandbreite von 2-minütigen Miniaturen bis hin artistisch ausgefeilten Epen, in den hymnischsten Gipfelmomenten steht ihr Lana del Rey gesanglich zur Seite, doch auch 2018 benötigt Cat Power keine Begleitung, Verstärkung oder gar große Namen, um ihren eigenen Wert unter Beweis zu stellen sie wirkt ganz allein durch sich selbst. Fiebernd-flirrend intensives, rauh-reiches Songwerk von beeindruckend bleibender Wirkung. (cpa)

noch mehr von Cat Power
Foto von Moon Pix

Cat Power

LP Moon Pix
Nicht verfügbar