Suche / Search

 


 

Keep an eye on...

SOUL JAZZ

Anna Ternheim: All The Way To Rio - Hilfe
hilfe

Anna Ternheim - All The Way To Rio

Cover von All The Way To Rio
Anna Ternheim
All The Way To Rio

Label BMG Rights
Erstveröffentlichung 24.11.2017
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 16,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Vier Jahre benötigte dies 2017 Anna-Album zur dunklen Reife, und so ist diese ebenso gefühl- wie kunstvolle 8-Song-Sammlung weit eher ein nachtdüsterer Night Visitor-Nachfolger als eine klare Konsequenz aus For the Young. Überschattet und durchwirkt von nicht nur positiven persönlichen Erfahrungen setzte die feinstimmige und sinnige Skandinavierin ihre melancholischen Visionen mit ausgesuchten alternativen Klang-Kreativen ihrer Heimat in die Moll-Ton-Tat um, dabei die Songs durch stetes Ablegen und Wiederhervorholen nach und nach immer weiter der finalen Vervollkommnung entgegentragend. Ihrer Geduld und ihrer vielschichtigen Phantasie, aber auch der stilreichen Zuarbeit ihrer begabten Beiwerker ist es zu verdanken, dass die düstere Song-Sammlung in allen Mitternachtsschattierungen zu leuchten weiß, manch Genre-Grenze gestriffen, manch überraschene Stil-Schranke weit geöffnet wird, und unter dem sanften Regime dieser unwiderstehlich bezaubernden, sanft-schmeichelnden Stimme traumgleiche Klanglandschaften erkundet werden, die vom ersten Moment an verführen, um auf Dauer zu fesseln. Der oft naturbelassen agierenden E-Gitarre wird eine Vielzahl zum Teil herrlich ausgekosteter tastengetragener Ton-Gemälde entgegengestellt, samtener Singer-Songwriter-Folk, Walkabouts-Wohlklang-Wellen, dezent-dramatische Wave-Verweise, R.E.M.-Hymnenseligkeit, Byrds-Gitarren-Gleißen, Piano-Balladen-Tragik und ebenso überraschende wie mitreißend rohe Rock-Attacken werden eins, mit Sakral-Orgel- und Analog-Synthesizer-Schwaden um Kraut- und Prog-Parallelen erweitert und zu einer zart-zaubrischen Singer-Songwriter-Welt geeint, die trotz spürbaren Seelenverwandtschaften von Maria Solheim und Carla Torgerson bis hin zu Procol Harum, Pink Floyd, The Cure und den dezenteren Klanggebilden der kanadischen Constellation-Schule einzigartig ist. Eine düster-süße Traum-Reise voller Liebe, Leidenschaft und Leben (cpa).

noch mehr von Anna Ternheim