Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Eric Pfeil: 13 Wohnzimmer - Hilfe
hilfe

Eric Pfeil - 13 Wohnzimmer

Cover von 13 Wohnzimmer
Eric Pfeil
13 Wohnzimmer

Label Trikont
Erstveröffentlichung 16.06.2017
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Endlich ein Konzept-Album, dessen Konzept ich nicht nur verstehe, sondern an dem ich sogar aktiv teilnehmen durfte. Die Anwesenheit des Rezensenten bei einem der in 13 Wohnzimmern der Bundesrepublik mitgeschnittenen Songs trübt hoffentlich nicht dessen Objektivität. Auch nicht, dass im Booklet Fotos gastgebender Freunde zu sehen sind, denen wie allen anderen Wohnzimmerkonzertaktivisten an dieser Stelle auch mal gedankt werden soll. Die familiäre Atmosphäre von Wohnzimmer-Auftritten wurde für das Album perfekt eingefangen. Leider ohne längere Ansagen von Eric Pfeil, bei den Auftritten sind das immer wieder vergnügliche Anekdoten und charmante Plaudereien, gerne zu aktuell erstandenen Schallplatten eher abseitiger Natur. Für Eingeweihte ein ähnlicher Genuss wie Herrn Pfeils regelmäßige Kolumnen im Rolling Stone. Hier singt er seine schönsten und ausschließlich neuen Lieder, teilweise in Begleitung (Akkordeon, Gitarre, Geige, Backing Vocals) von Erdmöbel- und Kofelgschora-Musikern, mit lakonischem Witz und lausbübischem Charme. Meinen Lieblingssong „Zuckergewehr“ hat er mal schnell aus einem Italowestern namens „Sugar Colt“ (natürlich mit toller Originalmusik) geschüttelt. „Kino“ bietet gar aktive Lebenshilfe der Mann ist eben ein Tausendsassa, der jetzt auch das erste Wohnzimmer-Livealbum der Popgeschichte vorlegt. Ewiger Ruhm ist ihm sicher. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Eric Pfeil