Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Dolly Parton: Pure & Simple - Hilfe
hilfe

Dolly Parton - Pure & Simple

Cover von Pure & Simple
Dolly Parton
Pure & Simple

Label Masterworks
Erstveröffentlichung 19.08.2016
Format 2-CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 9,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Neues Studiolabum der inzwischen 70-jährigen Country-Ikone: für mich ja eine der Größten überhaupt, der man auch abseits ihrer musikalischen Qualitäten immer einen hohen Unterhaltungswert attestieren kann. Ihre offensive Leidenschaft für plastische Chirurgie ist wohl Geschmackssache, auch auf politischem Parkett bewegte sich Dolly oft ziemlich unbefangen, weshalb ich gerade mal ihre Haltung zu Donald Trump und dem aktuellen Präsidentschaftswahlkampf gegoogelt habe: "Wenn, dann trete ich gleich selbst an. Das Haar dazu habe ich, es ist gigantisch. Und sie könnten außerdem mehr Brüste im politischen Rennen gebrauchen". Tja. Dolly ist trotzdem cool, ihr neues Album allerdings nicht ganz so. Solide Country-Mainstream-Klasse möchte man attestieren, der Titelsong schon richtig gut, mit Mandoline und Pedal Steel, natürlich mit den teuersten Nashville-Cracks perfekt (von ihr selbst) produziert. Die Bluegrass-Verwurzelung bleibt hier allerdings arg weit im Hintergrund. Stimmlich ist sie so gut wie eh und je, die Songs geraten aber etwas mittelmäßig, teils auch typisch albern („Head Over High Heels“) oder kitschig („Mama“). Da macht es dann durchaus Sinn, das Werk mit einer Greatest Hits-Bonus-CD zu veredeln, auch hier nicht nur Roots-Material wie „Coat Of Many Colors“, sondern auch die Charts-Erfolge von „Jolene“ über „9 To 5“ bis zum noch immer grandiosen „I Will Always Love You“. Insgesamt nicht die coolste aller Dolly-Platten, aber immerhin eine grundsolide. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Dolly Parton