Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Arvvas: Rememberance - Hilfe
hilfe

Arvvas - Rememberance

Cover von Rememberance
Arvvas
Rememberance

Label Nordic Notes
Erstveröffentlichung 22.04.2016
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Die nächste Pretiose vom feinen Nordic Notes-Label: Das norwegische Duo Arvvas kombiniert Lappland-Folklore mit latenightjazzigem Tom Waits-Vibe. Diese nicht allzu naheliegende Synthese funktioniert erstaunlich gut: für die spezielle Joik-Atmosphäre (Gesang der Samen, Ureinwohner Lapplands) sorgt Sängerin Sara Marielle Gaup (auch von Adjagas bekannt), ihre beschwingte Gesangstechnik kennt man vielleicht noch von Landsfrau Mari Boine, die damit schon vor etlichen Jahren sehr erfolgreich den Weltmusikmarkt via Real World erobert hat. Ihr Counterpart Steinar Raknes (Trondheim Jazz Orchestra) sorgt für ganz andere Akzente: sowohl als Virtuose am jazzig gespielten Kontrabass wie auch als knarzig-sonorer Sänger klingt er bluesig und jazzig, stimmlich deutlich an Tom Waits erinnert. Während sie auf Sami singt, bevorzugt er das Englische, was ebenso gut zusammenläuft (oft im selben Song!) wie auch die kontrastreichen Bestandteile der Musik. Ergänzt mit dezentem, ebenfalls eher jazzigem Drumming entsteht so ein ebenso eigentümlicher und minimalistischer wie faszinierender Crossover aus bislang nicht kombinierten Musikstilen. (Joe Whirlypop)