Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Wino And Conny Ochs: Freedom Conspiracy - Hilfe
hilfe

Wino And Conny Ochs - Freedom Conspiracy

Cover von Freedom Conspiracy
Wino And Conny Ochs
Freedom Conspiracy

Label Exile On Mainstream
Erstveröffentlichung 27.03.2015
Format LP
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 16,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Zweites Duo-Album der beiden einst harten Rocker aus unterschiedlichen Generationen: Scott „Wino“ Weinrich ist Doom Metal-Veteran (Saint Vitus, Obsessed, Spirit Caravan), zuletzt aber auch mit einem Soloalbum nur noch akustisch und fern von allen Metal-Klischees unterwegs. Conny Ochs war einst so eine Art wiedergeborener Jim Morrison bei den ostdeutschen Hardrockern Baby Universal (vor Jahren auch beim OBS zu erleben), ist heute aber ein gereifter Singer/Songwriter ganz ohne Allüren. Gemeinsam spielen die beiden wie schon vor zwei Jahren beim gelungenen Vorgänger "Heavy Kingdom“ unplugged instrumentierte Songs zwischen Rock, Blues, Folk und Americana. Absolut zeitlos gemacht, mit zwei akustischen Gitarren (teils mit Slide), zwei kontrastreichen, aber sehr gut harmonierenden Stimmen , dazu etwas Kleinstpercussion, ausnahmsweise auch mal eine Snaredrum oder effektgeladene, psychedelische Fuzz-Gitarre, das war‘s aber schon an Elektrifizierung. Ihren Sound verorte ich mal irgendwo zwischen den akustischen Led Zeppelin und den Jacobites mit Nikki Sudden, wobei sie natürlich schon eine erdigere Rockbasis haben. Letztlich ist dies das gut abgehangene, klassische Songwriting des alterweisen Rock’n’Rollers, der schon alles erlebt hat und sich dann in seine einsame Hütte zurückzieht und nur noch für sich am Lagerfeuer singt. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Wino And Conny Ochs