Willie Nelson: Band Of Brothers - Hilfe
hilfe

Willie Nelson - Band Of Brothers

Cover von Band Of Brothers
Willie Nelson
Band Of Brothers

Label Epic
Erstveröffentlichung 13.06.2014
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 8,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

14er. Endlich wieder ein ganz hervorragendes Album von ihm! Kein Wunder: Hier hat er wohl besonders viel Herzblut reingesteckt, ist es doch das erste Werk seit dem gleichfalls exquisiten „Spirit“ von 1996 mit großteils eigenen Songs (9 von 14)! Die meist richtig richtig gut ausfallen. Und noch besser gesungen werden, er phrasiert immer noch und gerade jetzt erstklassig! Die Begleitung (feste Band von Top-Session-Cracks) steht dem nicht nach, rund, organisch, gemischt akust./elektr. mit feinstem z.T. wunderbar filigranem Saitenspiel, (E-)Piano/Orgel, Pedal Steel und omnipräsenter gefühlvoller glänzend untermalender bzw. kommentierender Harmonica von Mickey Raphael. Keine stilistischen Experimente diesmal, sondern zeitloser doch in den exzellenten Arrangements oft deutlich an die 70er erinnernder Classic (Songwriter-) Country von einiger Bandbreite mit z.T. starkem elektrischen Anteil, schleppend und deep, up-tempo, behutsam/sachte fließend, Honky Tonk, eine Reihe höchst einfühlsamer völlig unprätentiöser Top-Balladen (ob etwas sehnsüchtig/sentimental oder eher relativ handfest, teils einfach wunderschön, z.B. ein tolles Vince Gill-Cover), schon mal leicht oder stärker angerockt mit einem Hauch Blues, back to the 50s oder kurzzeitig eine kleine Prise Tex Mex. Gleich 2 Cover von Billy Joe Shaver (der Klassiker The Git Go als ganz famose bluesige Ballade im Duett mit Jamey Johnson) – 1,2 (andere) Songs erinnern auch an ihn. Keine Stargäste, gut so. Dafür eine große Empfehlung! (dvd)

noch mehr von Willie Nelson