Eleni Mandell: Let's Fly A Kite - Hilfe
hilfe

Eleni Mandell - Let's Fly A Kite

Cover von Let's Fly A Kite
Eleni Mandell
Let's Fly A Kite

Label Makemyday
Erstveröffentlichung 24.01.2014
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 6,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Farbenreich arrangiertes, zurückgelehnt dargebotenes, von Erfahrung, Gefühl und Wärme kündendes Album einer Singer-Songwriterin, die ihren ganz eigenen Weg gefunden hat. Schon der Vorgänger wies in die von goldenen Country-Zeiten gesegnete, verlockend-charmante Crooner-Richtung, mit den 12 neuen Originalen perfektioniert Eleni den einst elegant eingeschlagenen Weg. Gebettet in einen von keinerlei Hast getrübten, silberklar fließenden Fluss aus zahlreichen alterslosen Country-Stil-Strömungen von Waltz bis Swing, von Honky Tonk bis Hazelwood, bereichert um Elemente aus Gospel, Jazz und Mariachi, beherrscht die nur selten erhobene, engelsgleiche Stimme der Protagonistin das köstliche Klangbild. Zu voller Wirkung aber gerät die von herrlichen Melodien getragene, liebevolle Verneigung vor dem unbeschwerten, federleichten Wohlklang vergangener Tage nicht zuletzt durch die meisterliche Mittäterschaft von berufener, vielfach vorbelasteter Seite: Unter der Produktions-Regie von Neil Brockbank und Robert Treffern steht die komplette Nick Lowe-Backing Band (Geraint Watkins, Matt Radford, Robert Trehern, Martin Winning und Gregory Townson) der sanften Heldin reif und rund agierend zur Seite, zusätzliche Gäste an Vibraphon, Akkordeon, Geigen, Trompeten und Flügelhorn runden den galant-gelungenen Genuss ab. Weder von Zeitströmungen noch von übertriebener Eile beeinträchtígte, federleichte Warmherz-Wohlklang-Wolken. (cpa)

noch mehr von Eleni Mandell