Mirel Wagner: Mirel Wagner - Hilfe
hilfe

Mirel Wagner - Mirel Wagner

Cover von Mirel Wagner
Mirel Wagner
Mirel Wagner

Label Bone Voyage
Erstveröffentlichung 21.10.2011
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 8,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Wunderschönes Kleinod – sowohl musikalisch wie ausstattungstechnisch. Der Schwede war bis vor kurzem noch als One-Man-Band unterwegs, spielte Gitarre und ein kleines Drumset gleichzeitig. Auf seinem dritten Release „Buck“ tritt er jetzt mit kompakter kleiner Band an (Orgelspieler Pelle Nyhage und Kontrabassist Anders Grahn) und klingt wie eine ultardeepe Südstaaten-Americana-Band auf ausgewogener Blues-, Folk- und Country-Basis. Die Wurzeln liegen meines Erachtens irgendwo zwischen Gram Parsons und Neil Young (ca. „On The Beach“). Die karge E-Gitarre ist grandios, die Inszenierung spartanisch und immer aufs Wesentliche reduziert. Die Drums spielen nur das Allernotwendigste, was letztlich Daniels markante, etwas verwittert klingende Stimme ins Zentrum rückt. Die Stimmung der Songs ist überwiegend bluesig- melancholisch-verdunkelt, die atmosphärische Dichte der Musik ist fast schon mit Händen zu greifen. Im Zentrum des Albums stehen die beiden Achtminüter „Howling Around My Happy Home“ (der einzig dynamischere Song wie JJ Cale auf LSD) und „Moonshine Got Me“ (klar auf Crazy Horse-Kurs). Punktabzug gibt es für die verstreuten Ambient-Inserts mit seltsamen Geräuschen (stört nur), umso mehr Bonuspunkte dafür für die Verpackung, denn die CD steckt in einem Din A 5-formatigen künstlerisch wertvollen Hardcover-Fotobuch. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Mirel Wagner