Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Wilson Phillips: California - Hilfe
hilfe

Wilson Phillips - California

Cover von California
Wilson Phillips
California

Label Sony
Erstveröffentlichung 01.06.2004
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 8,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

2004er Wiederkehr der Wilson- und Phillips-Töchter Wendy, Carnie und Chynna, Verbeugung vor dem Liedgut aus goldeneren Zeiten. Unterstützt von u.a. Dean Parks, Larry Klein, Russ Kunkel, Roger Manning, Dan Dugmore, Leeland Sklar klingen die Stimmen der drei besonders in den Satzgesängen brillant wie nie zuvor, das Songmaterial ist erlesen, der Umgang damit fast durchgängig ehrfürchtig, einfühlsam und voller Wärme. So bleibt Dance Dance Dance als sonniger Rocker nah am Beach-Boy-Original, Jackson Brownes Doctor My Eyes ist – nicht zuletzt Dank einer großartigen B 3 – ähnlich mitreissend gelungen, Papa’s Monday Monday rockt wie nie zuvor. Große Pedal-Steel-besungene Weite bietet Neil Young’s Old Man und Fleetwood Mac’s Go Your Own Way gibt’s in einer wunderschönen, träumerischen Slow-Down-Version mit engelsgleichem Gesang. Mit dezenten Modernisierungen auf elektronisch-rhythmischer Basis scheinen Turn Turn Turn und You’re No Good nicht so ganz gelungen, stören aber nicht den sonnigen Fluss des Albums und gewinnen auch bei Oft-Hören. Krönung allerdings ist die 4-Stimmen & 1-Piano-Version von In My Room, mit Vater Brian als harmonischem Mittäter. Wer den Eagles-Klassiker Already Gone auch in der akustischen Fassung hören möchte, muss nach dem letzten Track etwas ausharren. (cpa)

noch mehr von Wilson Phillips