Tom Waits: Alice - Hilfe
hilfe

Tom Waits - Alice

Cover von Alice
Tom Waits
Alice

Label Anti
Erstveröffentlichung 01.05.2002
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 7,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Der Blutsbruder von Blood Money, ebenfalls von 2002. Scheint nach zweinmaligem Hören der ruhigere, vielleicht ältere/reifere Bruder zu sein; oft geht es fast smooth zu, die Streicher-Seite wird betont, so dass es manchmal fat kammermusikalisch zugeht. Überhaupt findet Alice eher gehobenen Ambiente statt, während Blood Money mehr auf die Straße, die Kaschemme, in den Beerdigungszug gehört. Auch sind die Töne, die Waits hier anschlägt, die versöhnlicheren, wird ein Friede beschworen und gefunden, der aber im nächsten Moment schon wieder brechen kann. Wer Waits gebirgs-grossen und ozean-tiefen Balladen sein ganzes Herz schenkt, ist hier fast noch besser aufgehoben; aber schon nach nur wenigen Berührungen ist eines klar: Eine reicht nicht. Man braucht beide. (cpa)

Review

„Not a double but two individual albums, released at the same time. Your choice. There´s Alice, skewed and drowsy, with wonky percussion and soft, smudged, narcotic strings. Or there´s Blood Money, brutal, nihilistic, dark and visceral. The first is vaporous, layered, beautifully evocative, with moments of discordant madness; the second discordant, mad, with moments of tender, almost unbearable loveliness.

noch mehr von Tom Waits