Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Colter Wall: Western Swing & Waltzes - Hilfe
hilfe

Colter Wall - Western Swing & Waltzes

Cover von Western Swing & Waltzes
Colter Wall
Western Swing & Waltzes

Label Thirty Tigers
Erstveröffentlichung 28.08.2020
Format CD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Aus den Weiten der Prärien von Saskatchewan in Kanada besingt Colter Wall mit seinem grummeligen Bariton den alten Westen der USA. Von Steve Earle gelobt und mit Fans wie Jason Mamoa im Rücken, feiern seine „Gute Alte Zeiten“-Songs den Mythos des ehrlichen, einsamen Cowboys. Seine Geschichten von „Diamond Joe“, den „Rocky Mountan Ranger“ oder über die „Houlihans At The Holiday Inn“ sind ironiefrei und so authentisch, dass sie in Filmen wie „Peanut Butter Falcon“, „Hell or High Water“ oder „Three Billboards Outside Ebbing, MO“ wie vergessene Klassiker einer längst vergangen geglaubten Country & Western-Ära wirken. Großes Kino.

Unser Rezensent hat reingehört:
20er, erst die 3. LP des kanadischen Singer-Songwriters, und die 3. tolle. Er ist jetzt 25, klingt auch hier wieder weitaus älter (ob musikalisch oder die Baritonstimme) und irgendwie „unproduziert“, völlig natürlich bei seiner Erforschung uralter Traditionen aus Country wie Folk (nix „Americana“), sei es aus den 50ern, sei es aus den 20ern/30ern. Immer wieder sehr ländlich, mehrfach ein bischen Johnny Cash verwandt (doch beileibe nicht in dessem Trademark-Sound), zwischendurch ein Talking Blues oder Ähnlichkeiten zu George Jones (mit hervorstechender entzückender Pedal Steel, die wie eine ebenso erstklassige Dobro beides von Patrick Lyons und Harmonica jeweils ungefähr zur Hälfte eingesetzt werden, alle 3 glänzen in wunderbaren kurzen Features; Akustik-Gitarre permanent, manchmal elektrische oder Fiddle, sporadisch Piano). Hank Williams ist auch schon mal nicht so weit weg, die ganze Machart und die Wurzeln erinnern mich ein wenig an Gillian Welch, auch wenn die ganz anders klingt. Beschwingte wie entspannte Songs, gelegentlich recht spartanische (und zu Herzen gehend!), bei aller ur-traditionellen Ausrichtung wirkt er teilweise allerdings etwas klangfarbenreicher als damals. Eine dicke Empfehlung! (dvd)

noch mehr von Colter Wall