Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Clem Snide: Forever Just Beyond - Hilfe
hilfe

Clem Snide - Forever Just Beyond

Cover von Forever Just Beyond
Clem Snide
Forever Just Beyond

Label Ramseur
Erstveröffentlichung 10.04.2020
Format LP
Leider nicht verfügbar.
Rezension

20er, ziemlich kongenial produziert von Scott Avett (Avett Bros.). Stilistisch dominiert einerseits ein Folk, Pop und (wenn auch nur in winzigen Spuren) Jazz verschmelzender Songwriter-Stil, der gern leichtfüßig, elegant, außerordentlich apart wirkt, dezent freigeistig recht filigran fließend und ziemlich intim, lose, luftig und nuanciert-organisch zugleich arrangiert (ich bilde mir ein, in der Ferne den Geist von Astral Weeks zu hören), in einem Fall quasi im Schwebezustand, federleicht und feingeistig; aber auch mal viel stringenter, „konventioneller“ strukturiert daherkommt, einfacher, von tradierten Einflüssen geleitet (im Sound aber durchaus „heutig“), locker schwingend, samt leicht säurehaltiger effektiver Gitarren. Anderswo setzen Barzelay & Co. auf 60s-inspirierten bis zeitlosen komplett reduzierten Folk, ruhig und bestimmt, mal ein leicht bluesiger Touch, mal später elektrifiziert und handfester unterstützt. Hinzu kommen 2 Tracks in Richtung lyrischer sehnsüchtiger bedächtiger Folk-Rock bzw. Songwriter Pop, auch ein bischen Americana taucht auf. Ein ganz dezenter nur manchmal stärkerer melancholischer/wehmütiger Touch durchweht viele Stücke. Auffällig die häufigen behutsamen sehr schönen bisweilen auch feinst tricky versetzten Harmony Vocals (er selbst) mit 60s-Folk-Pop-Anleihen. (dvd)

noch mehr von Clem Snide