Suche / Search

 

Keep an eye on...

MERGE

Wilco: Ode To Joy - Hilfe
hilfe

Wilco - Ode To Joy

Cover von Ode To Joy
Wilco
Ode To Joy

Label dBpm
Erstveröffentlichung 04.10.2019
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Drei Jahre nach Schmilco (und Tweedy's Warm & Warmer-Soloauflügen) ist die Americana-Institution über das dBpm-Label zurück in den Schoß der Warner Music-Gruppe zurückgekehrt, nachdem man mit den beiden Vorgängeralben sich eine kurze Auszeit bei Anti gönnte. An der fließend-reifen Alternative Country-Gelassenheit des über die Jahre gewachsenen Gruppen-Geschehens aber geht dieser Labelheimat-Wechsel spurlos vorüber, womöglich bewegen sich die elf charmant handgemacht-holperigen Songs sogar noch eine Spur näher an den wahren Wurzeln, steht doch bei aller Liebe zu fast beatlesken Akkord-Harmonien und manch psychedelisch gefärbtem Ausflug Wind und Wüste des klassischen Neil Young-Country Rock wieder im Zentrum des Wilco-Wesens. Und während Glenn Kotche's Perkussion dezent polternd und packend den Grund für den sandigen Americana-Desert legt und die mal twangenden, mal stählern singenden, mal kraftvoll Crazy Horse-verzerrt ausufernden, mal Akustik-Folk-klar gespielten Gitarren das grob gezimmerte Alt.-Country-Gemälde auskleiden, reibt Jeff's Stimme gewohnt rauh und rauchig die wohlgewählten Worte über den schimmernden Song-Horizont, dabei nicht nur mal an den jungen Howe Gelb, mal an den späten, weisen John Lennon gemahnend, sondern auch gelassen-leidenschaftliche Lieder von bleibender Bedeutung schaffend, die ihre ganze Wirkung wie alle wirklich gute Musik erst nach mehreren intensiven Hörgängen in ihrer Gänze entfalten. Von Jahren der Erfahrung geprägte Americana-Folk-Songs, hemdsärmelig handgemacht und mit Herz und unverkennbarem Hang zum Desert-Country-Rock dargereicht, von wüstenweisen Song-Schöpfern gekonnt in der Mitte zwischen schleppendem Neil Young Country-Rock, zeitloser Cosmic American Music, schnodderiger Kinks-Attitüde, ohrenfreundlich phantasievollen Beatles-Harmonien und purem Singer-Songwriter-Folk freigesetzt und unaufgeregt den Stürmen der Zeit überlassen. Genaugenommen ein nahezu klassisches Wilco-Werk, eben. (cpa)

noch mehr von Wilco
Foto von Star Wars

Wilco

CD Star Wars
Nicht verfügbar