Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Josh Ritter: Fever Breaks - Hilfe
hilfe

Josh Ritter - Fever Breaks

Cover von Fever Breaks
Josh Ritter
Fever Breaks

Label Pytheas
Erstveröffentlichung 26.04.2019
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 21,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

19er, von Jason Isbell produziert (der spielte auch Gitarre und steuerte etwas Vocals bei, und brachte seine komplette Band 400 Unit mit, auch Amanda Shire ist mehrfach dabei). Das Ergebnis pendelt zwischen rockigen doch nachdenklichen Versionen von Americana bzw. zeitgemäßem Country Rock; rundem organischem Roots Pop; zugleich etwas elegischem wie dezent lakonischem zeitweise dramatisch und beinahe episch anmutendem Storytelling, ganz in sich ruhendem Songwriter-(Outlaw) Country im Geiste der 70er; ziemlich schwerem Roots Rock, Neil Young (Crazy Horse, ohne auszuufern freilich) erstaunlich ähnlich oder ein bischen wie Dylan in ungewöhnlich rockig; quasi malerischem relaxtem apartem Folk Rock. Immer dabei (inkl. einiger meist kurzer komprimierter feiner Features): Die E-Gitarre, teils im Zentrum, teils (z.B. toll klangmalend oder nur wunderbar punktierend) im Gleichgewicht mit Akustikgitarre (oder Dobro) und (oder) Piano (Orgel/Akkordeon). Ab und zu spielt Shires Geige eine sehr effektive und starke Rolle. Ein richtig schönes rundum (auch songwriterisch) qualitativ hochwertiges Album! (dvd)

noch mehr von Josh Ritter