Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Simon Bonney: Past, Present, Future (ltd.) - Hilfe
hilfe

Simon Bonney - Past, Present, Future (ltd.)

Cover von Past, Present, Future (ltd.)
Simon Bonney
Past, Present, Future (ltd.)

Label Mute
Erstveröffentlichung 03.05.2019
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 24,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

19er. Der ex-Crime & The City Solution-Kopf ist wieder aktiv (zunächst live, später Studio). Zur Einstimmung ein neuer Sampler mit je 3 Songs (ziemlich die besten) seiner Solo-LPs von 1992/94 (Forever und Everyman) plus 6 spätere für eine 3. LP geplante unveröffentl. Stücke (u.a. Chuck Prophet als Gast, inkl. einem Scott Walker-Cover), von ebenfalls durchweg hoher Qualität! Folk/Roots-Sounds, oder auch Roots (College) Rock feinster (zutiefst melodiöser) Art, manchmal sowas wie Proto-Americana (Australicana) resp. Alt. Country spezieller Form. Die Atmosphäre mancher Tracks verzaubert geradezu! Nicht nur bei Balladen (auffällig: Die unveröff. Songs bestehen fast ausschließlich aus solchen, darunter auch dunkle ziemlich faszinierende, sonst sind sie selten). Ansatzweise Cinemascope- und/oder Desert-Tendenz, mal etwas elegisch und/oder verweht, mal dezent melancholisch bzw. eine Spur Wehmut, eminent viel Gefühl! Sound wie Melodien von z.T. großer Schönheit, und eine so angenehme Stimme…! Erst zum Schluß wird´s viel schroffer, ja experimentell, mit Spuren von V.U.´s Heroin bzw. Vivaldi. Punktuelle/weitere Einflüsse: Wohl Glenn Campbell/Jimmy Webb-Sachen der 60s, Lee Hazlewood. U.a. mit J.D. Foster (Yoakam, Green On Red, Patty Griffin) und Jon Dee Graham (Ry Cooder, Ray Wylie Hubbard etc., + eigene tolle LPs) an den Saiten (Guitar, Slide, Mandoline, Lap Steel, Dobro, teils herzzerreißend weinend), Geige/Viola bei vielen Stücken (doch nie dominant), Tasten (v.a. Orgel) rein untermalend (aber wirklich apart), sporadisch Trompete. Klare Empfehlung, top! (dvd)

noch mehr von Simon Bonney