Copperhead feat. John Cipollina: Live At Pacific High Studios 1975 - Hilfe
hilfe

Copperhead feat. John Cipollina - Live At Pacific High Studios 1975

Cover von Live At Pacific High Studios 1975
Copperhead feat. John Cipollina
Live At Pacific High Studios 1975

Label Air Cuts
Erstveröffentlichung 24.08.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

18er, unveröffentl., semi-offiziell, live am 23.1.72 (weit über 1 Jahr vor der LP!) live im Studio vor Publikum. 8 der 11 Stücke sind nicht auf dem einzigen Album von John Cippolinas Post-Quicksilver-Band!! Auch die Besetzung ist noch eine andere, u.a. spielt Pete Sears (später Jefferson Starship, Hot Tuna). Die Musik: Groovy Westcoast-(Jam-)Rock (z.T. mit Blues-Elementen), R´n´B in Rock (nicht weit weg von frühen Little Feat oder sehr kantig und erdig), Boogie und (Proto-) Rock´n´Roll, Southern Rock-Ausflüge (noch mal ein Hauch frühe Little Feat, Blues-Spuren), pointierter kraftvoller hochfrequenter energetischer (Jam-) Rock, auch mal ein wenig Jefferson Airplane-Parallelen oder längere ruhige/leise/poetische Parts (bzw. Breaks) mit L.A.-Feeling. Der Jam-Charakter diverser Stücke ist tendenziell zu verstehen, keine langen Ausflüge, sondern eher im Song-orientierten Kontext, der Westcoast-Touch nicht plakativ, aber immanent. Highlights sind natürlich immer wieder Cippolinas typische tolle Gitarreneinlagen und -Sounds. Der Klang: Stereo, einigermaßen brauchbar, gewiß nicht optimal/deutliches Rauschen, jedoch ziemlich ausgewogen. (dvd)