Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Shawn Colvin & Steve Earle: Colvin & Earle - Hilfe
hilfe

Shawn Colvin & Steve Earle - Colvin & Earle

Cover von Colvin & Earle
Shawn Colvin & Steve Earle
Colvin & Earle

Label Concord
Erstveröffentlichung 10.06.2016
Format LP
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 24,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

16er. Buddy Miller (auch Guitar) produziert adäquat ungeschliffen/leicht angerauht Shawn Colvin und Steve Earle! In echter Gemeinsamkeit, die Harmony Vocals wunderbar lose, nicht auf Perfektion angelegt (obwohl auch technisch alles stimmt), sondern auf Ausdruck, Gehalt, Gefühl, Echtheit, auch Spontaneität – wunderbar. Was sie von anderen unterscheidet: Sie singen nicht punktuell, sondern fast non-stop, die ganzen Songs durch, gemeinsam. Was für mich (zumindest hier) eine besondere Qualität darstellt! Mal der eine mal die andere (etwas) dominierend, mal komplett ausgeglichen. Er erinnert mich manchmal etwas an Darrell Scott. Der Sound: Teils natürlich groovender/gern dezent rockender kraftvoller „Americana“ mit Klasse und der optimalen Portion Power, mal mehr mal weniger Country, mal bluesig oder eine gewisse Heartland Rock-Tendenz, teils total packend, mitreißend (und eindeutig eher Robert Plant/Alison Krauss als Emmylou/Gram, selbst in einem Emmylou-Cover). Daneben Folk- (Americana-) Balladen, klassisch einfühlsam und pur akustisch bis ganz zart und minimalistisch. Oder Alt. Country-Anleihen mit kleiner Prise old-timey-Pop, plus eine eigene Lesart des Klassikers Tobacco Road (eins von 4 Covern) mit Blues-, Rock-, und leichten Rockabilly-Einflüssen (ordentlich stampfend bis ziemlich rohe Schärfe!). Ein Saiten-Album (weitgehend Tasten-frei) feat. Richard Bennett und Chris Wood. Highlights: Zu viele, um sie aufzuzählen! Einzig (DAS) Ruby Tuesday hätte nicht sein müssen (wiewohl ebenfalls hübsch, reduziert-rauh). Ein neues Traum-Duo?! (dvd)

noch mehr von Shawn Colvin & Steve Earle