Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Paladins: Power Shake - Live in Holland - Hilfe
hilfe

Paladins - Power Shake - Live in Holland

Cover von Power Shake - Live in Holland
Paladins
Power Shake - Live in Holland

Label Continental Blue Heaven
Erstveröffentlichung 18.01.2007
Format DoCD
Lieferzeit 1 – 8 Werktage
Preis 9,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

(Roots Rock/Blues/Rockabilly) 2007 Continental Blue Heaven - nur eine einzige Livescheibe ('Million Mile Club', 1996) bei 9 Veröffentlichun-gen zwischen 1987 und 2003 ist für eine Band, die für ihre energiegeladenen, schweißtreibenden Auftritte berühmt ist, einfach viel zu wenig. Mit dem 100-minütigen Livemitschnitt eines Gigs beim Kids'n Billies Festivals im holländischen Nijmwegen vom 27. Juni 2004 wird das ungleiche Verhältnis zu den Studioalben endlich etwas zurechtgerückt! Auf 2 CDs zieht das Trio aus San Diego alle Register seines Roots-Könnens, powert mit Roadhouse Blues, Rockabilly, Roots Rock, Rock'n Roll und Boogie, dass es eine wahre Freude ist. Auf älteren CDs gerne unternommene Abstecher zu Twang Country, Instrumental Surf und Honky Tonk werden hier völlig ausgeklammert - es dominiert das besonders von den frühen Alligator-Platten her bekannte Material wie 'Let's Buzz', 'Kiddio', 'Mercy', 'Going Down To Big Mary's', '15 Days Under The Hood', aber auch die neueren Paladins-Klassiker 'El Matador', 'It's Too Late Baby', 'Hot-Rod-Rockin', 'Tore Up' und 'Powershake' nehmen breiten Raum ein. Dave Gonzalez (Electric Guitar, Vocals), Thomas Yearsley (Acoustic Bass, Vocals), Brian Fahey (Drums) in gewohnt bestechender Form, Fans von Blasters bis Nighthawks werden optimal bedient!

noch mehr von Paladins