Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Irmin Schmidt & Innerspace: Kamasutra (Original Soundtrack) - Hilfe
hilfe

Irmin Schmidt & Innerspace - Kamasutra (Original Soundtrack)

Cover von Kamasutra (Original Soundtrack)
Irmin Schmidt & Innerspace
Kamasutra (Original Soundtrack)

Label Crippled Dick Hot Wax
Erstveröffentlichung 04.12.2009
Format LP
Leider nicht verfügbar.
Rezension

09er Release. Bis auf eine Single unveröffentlicht! Von 1968, ein Jahr vorm Monster Movie-Debut, aber schon die volle Can-Besetzung! Mooney singt 1x, auch Margarete Juvan, sonst instrumental. Viel Eastern/Folk-Pop/Rock, auch mal völlig akustisch; generell sehr friedlich bzw. relaxt, gar kontemplativ. Auch Blues Rock resp. bluesiger Beat oder beeinflußt von Westcoast-(Folk-Acid-)Rock (Jefferson Airplane) sowie Jam Rock (überhaupt mehrere Jam-artige Sujets). Karolis Gitarre klingt mehrfach schon sehr typisch gleitend/gleißend/singend, ansonsten paralel akustisch und/oder filigranes schönes Single-Note-Spiel, auch die Drums sind ein par Mal Can-typisch, bzw. ein stoischer Velvet Underground-Beat (oft jedoch reine Percussion). Manchmal Sitar, öfters Flöte von Ur-Can D.Johnson. (dvd)

Tracklisting
1. Indisches Panorama I<
>2. I'm Hiding My NightingaleVocals – Margarete Juvan*<
>3. There Was A ManVocals – Malcolm Mooney<
>4. Im Tempel<
>5. In Kalkutta III<
>6. Indisches Panorama II<
>7. In Kalkutta I<
>8. Im Orient<
>9. Indisches Panorama III<
>10. Mundharmonika Beat<
>11. Indisches Panorama IV<
>12. Indisches Panorama V<
>13. Indisches Panorama VI<
>14. Indische Liebesszene<
>15. In Kalkutta II<
>16. Im Orient II
noch mehr von Irmin Schmidt & Innerspace