Suche / Search

 

Keep an eye on...

GLITTERHOUSE

Lubomyr Melnyk: Fallen Trees - Hilfe
hilfe

Lubomyr Melnyk - Fallen Trees

Cover von Fallen Trees
Lubomyr Melnyk
Fallen Trees

Label Erased Tapes
Erstveröffentlichung 07.12.2018
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

18er des ziemlich einzigartigen Pianisten. Seine Musik, stark von repetitiven Klangfolgen/Minimal Music beeinflußt (v.a. Terry Riley, sagt er selbst), punktuell oder über längere Strecken auch Neo/Modern Klassik-Elemente beinhaltend (1x eher „alte“ Klassik mit einer leisen romantischen Ader), entwickelt unweigerlich hypnotische Sogwirkung wenn man sich drauf einläßt. Sein Spiel ist von beständig hoher Dichte, egal ob tiefe Akkordblöcke in gewisser Schwere über schnelle Minimal Music-Läufe niederkommen, er einen gleichmäßigen rollenden Fluß mit nur dezenten Akzenten entfaltet, fast stakkatohaft wirkt, melancholische Stimmungen vorherrschen, ein heftiger unwiderstehlicher Zug begeistert, eine wehmütige Tendenz aufkommt (freilich, wie meistens, in flottem Tempo), harsche mit relativ „leichten“ Phasen wechseln oder reine erhabene Schönheit becirct. Zwischendurch pure Minimal Music in rasendem Speed und eher „monochrom“, gern extrem harmoniereich mit viel Tiefe, kurz leichte Post Rock-Anleihen (fast trancehaft), je 1x betten sich aufs Schönste Streicher + lautmalerischer Gesang in die (sonst immer Solo-) Musik bzw. schweben etwas zerbrechlich wirkende Vocals darüber (mit einem Sinn für Dramatik). Absolut faszinierend! (dvd)

noch mehr von Lubomyr Melnyk