Das Behälter: Star Of The Future - Hilfe
hilfe

Das Behälter - Star Of The Future

Cover von Star Of The Future
Das Behälter
Star Of The Future

Label Fun In The Church
Erstveröffentlichung 03.02.2023
Format LP
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 25,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Vinyl-only release, im Gatefoldcover, limited.

Ganz klar: ein harter Brocken aber dafür spannend, intensiv und extrem kurzweilig. Das Quintett aus dem Ruhrgebiet zieht hier alle Register von entgrenztem Weirdo-Musikschaffen. Im Fokus steht die transfeministische Texterin und Performerin Xenia Ende, aber auch Saxofonist Julius Gabriel und Elektrokünstler Achim Zepezauer setzen nachhaltige Akzente. Teils höre ich kantigen bis psychedelischen Free Jazz mit zickigem Gebläse, dann aber auch elektronische Soundscapes mit Knister- und Blubber-Sounds. Unerschrocken klangforschend, sperrig und eigensinnig zumindest phasenweise auch mal funky. Xenia Endes Spoken Word-Performance lässt den Jazz wenig akademisch klingen, viel mehr entwickelt sich ein zerrissen-spaciger Vibe man hört gefesselt zu. Hier trifft der freakige Geist von Eugene Chadbourne auf die jungen Residents (der Sprechgesang!), Throbbing Gristle auf Art Ensemble Of Chicago und Devo machen Noise-Jazz. Keine leichte Kost wie gesagt, dadurch aber auch so viel kurzweiliger und intensiver als die meiste andere zeitgenössische Musik.Vielleicht ist Free Jazz seit den 60ern doch nicht so tot wie gedacht. (Joe Whirlypop)