Carwyn Ellis & Rio 18: Yn Rio - Hilfe
hilfe

Carwyn Ellis & Rio 18 - Yn Rio

Cover von Yn Rio
Carwyn Ellis & Rio 18
Yn Rio

Label Légère
Erstveröffentlichung 22.10.2021
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Erstaunlich, der Musiker Carwyn Ellis kommt nicht aus dem Rio de Janeiro der frühen 70er, sondern aus dem Cardiff der Gegenwart. Der Waliser nimmt jedoch gekonnt den avancierten Tropicalismo-Pop von Größen wie Caetano Veloso, Jorge Ben, Marcos Valle und Gilberto Gil auf. Genauer: die besonders kunstvolle Variante von Arrangement-Experten wie Arthur Verocai. Also mit einem atemberaubenden Stilmix, der Pop, Bossa, Filmmusik, Funk, Samba, Exotica, Jazz, Psychedelia und Easy Listening in Fluss bringt. Er tut dies mit eleganten Arrangements und Orchestrierungen: mit Streichern und Bläsern, aber auch typisch Brasilianischem. Ellis ist Sänger, Songwriter, Komponist, Arrangeur, Multiinstrumentalist und Produzent, Experten kennen ihn auch als Frontmann von Colorama und Buddy von Shawn Lee. Aufgenommen wurde in Cardiff mit dem National Orchestra Of Wales. Die perfekt produzierte und inszenierte Musik klingt authentisch nach 70er Zuckerhut-Vibe, ist schwelgerisch und glänzt mit liebevollsten Produktionsdetails: Flöten, Berimbau, Bossa-Gitarren und eben diese grandiosen Streicher und Bläser, die auch mal nach schönstem Morricone-Kitsch klingen. Zur großen Kunst des Arrangierens passt auch der wunderbar weiche Gesang von Ellis, der sich teils auch von einer perfekt passenden Astrud Gilberto-Stimme unterstützen lässt. Was man erst beim zweiten Hören bemerkt: er singt nicht portugiesisch, sondern walisisch was zumindest für mich ausgesprochen ähnlich klingt. Der leidenschaftliche Fan brasilianischer Musik verwirklicht hier offensichtlich seinen Traum von opulentem Brasil-Pop aus den goldenen Zeiten des Genres und macht dabei alles richtig. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Carwyn Ellis & Rio 18