Suche / Search

ON THE DEcKS
on the decks

 ON THE DEcKS 

Andy Cooper: L.I.S.T.E.N. (PRE-ORDER:11.12.) - Hilfe
hilfe

Andy Cooper - L.I.S.T.E.N. (PRE-ORDER:11.12.)

Cover von L.I.S.T.E.N. (PRE-ORDER:11.12.)
Andy Cooper
L.I.S.T.E.N. (PRE-ORDER:11.12.)

Label Unique Records
Erstveröffentlichung 11.12.2020
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Dass der Typ nicht erfolgreicher ist, kann ich überhaupt nicht verstehen liefert er doch genau die Art von superfunky HipHop, die eben auch dem Teenageralter entwachsene Homegirls und Homeboys garantiert gefällt. Also Leuten wie mir, die mit Stereo MCs, De La Soul, Eric B & Rakim, A Tribe Called Quest, The Roots, Quannum, Jurassic 5 und Ugly Duckling aufgewachsen sind. Bei letzteren hat Andy Cooper viele Jahre als Rapper verbracht, dieses Qualitätslevel setzt er inzwischen auch solo mühelos fort. Schon „Room To Breathe: The Free LP“, sein Solodebüt von 2016 überzeugte mit einem souveränen Mix aus reichlich Funk-, Jazz- und Soul-Samples, gekonnten Oldschool-Referenzen und einem unwiderstehlichen Flow aus funky Beats. Das kalifornische Weißbrot spielt mit seinen smoothen und höchst dynamischen Raps für meinen Geschmack ganz oben in der internationalen Sprechgesangs-Champions League, auch die druckvoll-satte Produktion ist beachtlich: hier passiert in jeder Sekunde und in jeder Ecke etwas Neues, ohne dass der groovende Faden verloren geht. Und das überwiegend in flottem Uptempo, verspielt und doch gradlinig. Die Ideendichte ist enorm, der Coolness-Faktor bestechend. Deshalb sage ich es jetzt lieber noch mal: HipHop-Knaller mit Power-Flow und reichlich Crossover-Potential für Oldschooler, die beim aktuellen Rap-Geschehen längst den Überblick verloren haben. (Joe Whirlypop)

Tracklisting
1. Deluxe<
>2. L.I.S.T.E.N.<
>3. The Man<
>4. Struttin'<
>5. Sinking In<
>6. Tension Release<
>7. Heart<
>8. Fly Tonite<
>9. What Do You Do?<
>10. Stand On Up
noch mehr von Andy Cooper