Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Kahil El'Zabar: Kahil El'Zabar's Spirit Groove - Hilfe
hilfe

Kahil El'Zabar - Kahil El'Zabar's Spirit Groove

Cover von Kahil El'Zabar's Spirit Groove
Kahil El'Zabar
Kahil El'Zabar's Spirit Groove

Label Spiritmuse
Erstveröffentlichung 12.06.2020
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 19,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

20er. Ein überwältigendes Werk. Exzellent ist er eigentlich immer, so toll wie hier selten. Was auch daran liegt, daß (neben Percussion oder Drums, akust. Bass, Piano (v.a.) und/oder E-Piano/Orgel, sporadisch Marimba bzw. Vibrafon) der große Saxofonist David Murray (der sich seit einiger Zeit ungewohnt rar macht) eine erhebliche, glänzende Rolle spielt (die beiden arbeiteten ja schon öfters zusammen), in extrem inspirierter Weise, ob bestechend melodisch, herrlich lyrisch oder (immer wieder) mit seinen typischen hoch emotionalen sich steigernden bis ekstatischen mehr oder weniger kurzen Ausflügen in freiere/befreite Gefilde. Zudem singt Zabar (z.T. ausgedehnt) in 5 der 7 Stücke (3 davon länger als 15 Min.!), und zwar erheblich attraktiver als sonst, gern mit einer Tendenz zum Soul-Jazz bzw. R´n´B, zum Schluß sehr gefühlvoll und einfach brillant. Auffällige Markenzeichen des Albums: Die ausgesprochen beständige/straighte Rhythmik, Grooves in verschiedener Form, von relativ funky bis afrikanisch beeinflußt oder auch ausnahmsweise swingend; und recht viele repetitive Motive (im Wechsel von Piano, Bass, auch Sax oder gar Vocals), teils ziemlich durchlaufend, teils nur phasenweise/punktuell. Lose-spirituelle Momente, modaler Jazz, besagte Afrika-Elemente, zwischendurch ein wenig Blues- oder sogar Gospel-Feeling, erdig-bodenständig, federnd-leicht, die Instrumente wunderbar umrankend/verschränkt, ein klasse ganz langsam verdichteter Fluß, hier eine Spur spacy, dort meditativ und einfach wunderwunderschön, poetisch verzaubernd, gleich 3 Stücke, die auch abgesehen vom Gesang eine gewisse Prise R´n´B atmen (und z.T. ein gemäßigtes Groove-betontes 70s-Jazz-Flair ausstrahlen, mittlere oder eher frühe), eins der 2 kürzeren Tracks ist stark an Coltrane angelehnt. Großartige Musik, viel Tiefe und Gefühl, reichlich instrumentale Highlights, eine ganz dicke Empfehlung! Ach ja: Entweder haben sie es geschafft, 82 Min. auf einer CD unterzubringen oder es sind doch 2 (oder ganz leicht gekürzt gegenüber Vinyl?). (dvd)

noch mehr von Kahil El'Zabar