Suche / Search

 

Keep an eye on...

REPERTOIRE

Moses Sumney: Grae - Hilfe
hilfe

Moses Sumney - Grae

Cover von Grae
Moses Sumney
Grae

Label Jagjaguwar
Erstveröffentlichung 15.05.2020
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 12,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

20er und 2. Album des Singer-Songwriters, ein vielerorts in höchsten Tönen (manchmal ellenlang und/oder etwas verschwurbelt) gefeiertes, quasi in 2 Teilen präsentiert. Vor Ideen übersprudelnd, stilistisch kaum festzumachen. Okay, R´n´B oder Modern/Neo-Soul taugt teilweise als eine Art Oberbegriff, Pop anderswo (doch beides absolut nicht immer), aber von allen Fesseln entbunden, originär, überraschend, hochaktuell, Grenzen zu anderen Genres verschwimmen. Grooves spielen nicht die entscheidende Rolle, eindeutig definierende Klangquellen wechseln ständig (recht oft Synthie, einige Male Piano als Anker, auch mal Akustikgitarre, gelegentlich Streichersounds), von einer Menge Tupfer ergänzt (Posaune, Sax, E-Gitarre, E-Piano/Orgel, Flöte, evt. Harfen?). Innovative wie kontrastreiche Arrangements, dezent schwelgend, mehrschichtig volltönend, sehr bunt in den Farben, mal Dramatik, mal tropfend reduziert oder beinahe meditativ verwaschen. Die Spanne reicht von neuartigem fast tastend groovendem Modern R´n´B, fluoreszierendem bis spacigem und eine Spur jazzigem Electro-Art-Pop (eigentlich ruhig und dennoch alarmistisch), fiebrigem Avant (Neo-Soul-) Pop, bis zu großem neu-psychedelisch gefärbtem flirrendem Klang-Kino. Der kürzere 2. Teil besteht vorwiegend aus ruhigem und oft balladeskem Stoff, einiges davon gänzlich spartanisch/ziemlich nackt (freilich teils im Kontrast zu agilem/mehrspurigem Gesang!), in 1 Fall in Richtung „Soul-Jazz“; oder Folk-Art-Pop in partiell dezentem Groove (auch schon im 1. Teil zu finden). Futuristische Sounds vereinen sich mit alten (Pop-) Einflüssen, Choral-artige Parts tauchen punktuell auf, plötzlich stark anschwellende Phasen, zeitgenössischer Soul-Pop mit 80er-Rückgriffen (überwältigende Klangfülle!).
So könnte Prince mit Mut zum Wagnis und Interesse an zeitgenössischen Entwicklungen heute klingen! Die absolut außergewöhnliche Stimme erinnert sowieso ab und zu an ihn (oder z.B. Anohni), gern in abenteuerlicher Falsettlage und in mehreren Spuren, sie sich faszinierend umgarnen. Spezielle Empfehlung, etwas sehr Besonderes. Eine totale und beständig spannende z.T. erregende Wundertüte mit mehreren Gast-Sängerinnen. (dvd)

noch mehr von Moses Sumney